Springe direkt zu Inhalt

Aktuelles

Admin. Koordinator*in (m/w/d) für die KFG "The International Rule of Law - Rise or Decline"

Admin. Koordinator*in (m/w/d) für die KFG "The International Rule of Law - Rise or Decline" Kennung 48/22/09032700 Bewerbungsende: 22.08.2022 Die KFG ist eine internationale Forschungsgruppe, die nach der Rolle des Völkerrechts im globalen Wandel fragt. Die Gruppe arbeitet in einem interdisziplinären Umfeld als Kooperationsprojekt von FU Berlin, HU Berlin und der Universität Potsdam und wird von der DFG gefördert. Sie unterhält ein Fellow-Programm für Gastwissenschaftler aus aller Welt und bietet auch jüngeren Wissenschaftlern Möglichkeiten zur Qualifikation. Zu ihren Aktivitäten gehören öffentliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Workshops und Konferenzen. Die KFG befindet sich in einem eigenen Haus auf dem Campus Dahlem. Die*der Administrative Koordinator*in unterstützt die Sprecherin der Kolleg-Forschungsgruppe in der administrativen Organisation des Projektes und ist ein*e wesentliche*r Ansprechpartner*in für die Mitglieder der Gruppe. Für weitere Informationen: https://www.kfg-intlaw.de   Aufgabengebiet: - Assistenz der Sprecherin der KFG International Rule of Law - Rise or Decline?' / Unterstützung der Sprecherin durch eine weitgehend selbstständige administrative Koordination der internationalen Forschungsprojekte und sonstigen Kollegaktivitäten - Betreuung der internationalen Fellows / Unterstützungstätigkeiten bei der Organisation des Fellow-Programms - Veranstaltungsmanagement / Administrative Organisation aller Veranstaltungen der KFG - Mittelbewirtschaftung im Rahmen der KFG '/Verwaltung und Bewirtschaftung/Finanzplanung der im Rahmen der KFG zur Verfügung stehenden Drittmittel - Personalsachbearbeitung / Betreuung von Einstellungsvorgängen - Dienstreiseplanung / Buchhalterische Betreuung von Dienstreisen im Rahmen der KFG - allgemeine Sekretariatsaufgaben Einstellungsvoraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung bzw. dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche und vielseitige Fachkenntnisse Erwünscht: - sehr gute Kommunikationsfähigkeiten - Kenntnisse der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau und sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift. - Fähigkeit zu strukturierter, zuverlässiger und eigenständiger Arbeitsweise - Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen - gute IT-Kenntnisse, insbesondere in den gängigen Office-Anwendungen und Anwenderkenntnisse in Hochschulsysteme wie SAP und UNIKAT von Vorteil Weitere Informationen Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Heike Krieger: buerokrieger@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die Freie Universität Berlin Fachbereich Rechtswissenschaft Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht Drittmittelprojekt "International Rule of Law - Rise or Decline?" Frau Prof. Dr. Heike Krieger Van't-Hoff-Str. 8 14195 Berlin (Dahlem)   Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

18.08.2022 | Univ.-Prof. Dr. Heike Krieger

Stud. Beschäftigte*rStud. Beschäftigt*er (m/w/d) 41 MoStd. befristet auf 2 Jahre Kennung: 49/22/09032700

Bewerbungsende: 22.08.2022 Aufgabengebiet: - Unterstützung der Professorin und der wissenschaftlichen Dienstkräfte bei der Publikations- und Forschungstätigkeit (z.B. Literatursuche und -beschaffung) - Unterstützung bei weiteren Aktivitäten des Arbeitsbereichs - Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen   Erwünscht: - Studium der Rechtswissenschaft, Schwerpunkt im Völkerrecht - sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift - interkulturelle Kompetenzen Weitere Informationen Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Heike Krieger: buerokrieger@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die   Freie Universität Berlin Fachbereich Rechtswissenschaft Wiss. Einrichtung für Öffentliches Recht Frau Prof. Dr. Heike Krieger Van't-Hoff-Str. 8 14195 Berlin (Dahlem) Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

05.08.2022 | Univ.-Prof. Dr. Heike Krieger

Veranstaltung "Die steuerpolitische Agenda im Koalitionsvertrag"

Freitag, 8.7.2022, 10:15, Raum 3306, Boltzmannstr. 3

29.06.2022 | Univ.-Prof. Dr. Markus Heintzen

Bewerbungen erwünscht: Helga Pedersen Moot Court (HPMCC)

Gesucht wird das neue Team der FU für einen Moot Court, der das Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte simuliert. Bewerbungsschluss ist der  31. Juli 2022.

22.06.2022 | Univ.-Prof. Dr. Christian Calliess, LL.M. Eur

Verlängerung der Bewerbungsphase für den Jessup Moot Court

Wir suchen Studiernende, die im kommenden Wintersemester die FU beim Jessup Moot Court vertreten. Bewerbungen können noch bis zum 24. Juni eingereicht werden. 

16.06.2022 | Univ.-Prof. Dr. Heike Krieger