Partneruniversitäten im Rahmen des Themis-Programms

Themis Coordinators' Meeting 2014

Themis Coordinators' Meeting 2014
Bildquelle: ESADE Public Relations Office

Auf Initiative der Università Commerciale Luigi Bocconi wurde im Jahre 2005 das THEMIS-Hochschulnetzwerk ins Leben gerufen.

Zu diesem Netzwerk gehören die besten wirtschaftsrechtlich und internationalrechtlich ausgerichteten Fakultäten Europas: neben der Università Commerciale Luigi Bocconi (Mailand) partizipieren die ESADE Law School (Barcelona), die Université de Paris-Est Créteil - Val de Marne, die Universiteit Maastricht, die Singapore Management University, die Wirtschaftsuniversität Wien, die Universität St. Gallen und der Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin.

Die enge Kooperation zwischen allen Netzwerkuniversitäten erlaubt die Entwicklung gemeinsamer englischsprachiger Curricula, zeitnahe Abstimmungen und eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Programms.

Università Commerciale Luigi Bocconi (Mailand)

ESADE Law School (Barcelona)

Université Paris-Est Créteil - Val de Marne

Universiteit Maastricht

Singapore Management University

Wirtschaftsuniversität Wien

Universität St. Gallen

Universidade NOVA de Lisboa

Victoria University of Wellington