In welchen Fällen ist ein schlechthin untragbares Ergebnis anzunehmen?




Diese Fallgruppe kommt nur in krassen Ausnahmefällen zum Tragen, insbesondere wenn der Vertragspartner durch die Formnichtigkeit in seiner wirtschaftlichen Existenz gefährdet wird.