Was ist eine Ermächtigung?




Ein Sonderfall der Zustimmung, nämlich die Zustimmung des Berechtigten zur Ausübung oder Geltendmachung eines Rechts durch einen Nichtberechtigten im eigenen Namen.