Springe direkt zu Inhalt

Hinweise zum Ausfüllen des elektronischen Bewerbungsformulars

Abschnitt "Vorheriges und Aktuelles Studium"

aktuelles Studienniveau

Bitte wählen Sie im drop down-Menü "Postgraduate / Master" aus, wenn Sie im Studiengang Rechtswissenschaft mit dem Abschlussziel der ersten juristischen Prüfung immatrikuliert sind und diese Prüfung noch nicht (vollständig) abgelegt haben.

Bitte wählen Sie "Doctorate / Promotion" aus, wenn Sie Promotionsstudierende/r am Fachbereich Rechtswissenschaft sind.

Abgeschlossene Fachsemester (bei Antritt des Auslandsstudiums)

Hier tragen Sie bitte ein, wieviele Fachsemester Sie im Studiengang Rechtswissenschaft zu dem Zeitpunkt abgeschlossen haben werden, an dem Sie ins Ausland gehen werden. Bitte rechnen Sie das letzte Semester vor Beginn des Auslandsaufenthalts als ganzes Semester, auch wenn Sie beispielsweise bereits im August mit dem Auslandsstudium beginnen, während das entsprechende Semester formal erst im September endet. 

Wenn diese Mobilität Pflicht für Ihr Studium ist, geben Sie bitte "Ja" an.

Dies ist nicht der Fall. Daher kreuzen Sie dieses Feld bitte nicht an.

Anzahl Ihrer erworbenen Leistungspunkte (abgeschlossene Lehrveranstaltungen)

Bitte öffnen Sie in Campus Management Ihr Noten- und Punktekonto. Aus der Spalte "erw. LP" können Sie ersehen, wieviele Leistungspunkte Ihnen bereits für Ihr Studium gutgeschrieben wurden.

Sonderfall: Haben Sie Ihr Studium der Rechtswissenschaft vor oder mit dem Wintersemester 2015/16 aufgenommen, wurde Ihnen die Zwischenprüfung in Campus Management als Ganzes anerkannt. In vielen Fällen sind die Leistungspunkte der anerkannten Module im Noten- und Punktekonto von Campus Management nicht ersichtlich. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen des Prüfungsbüros mit der Bitte, diese 50 Leistungspunkte für die Zwischenprüfung händisch in Campus Management nachzutragen.)

Hinweis: Berechnungs- und Eingabefehler wirken sich im Auswahlverfahren nicht zu Ihrem Nachteil aus. Wir werden Ihren bisherigen Studienverlauf und die Einbettung des Auslandsstudiums in Ihre weitere Studienplanung bei der Sichtung der Bewerbungsunterlagen prüfen und im Zweifelsfall im Vorstellungsgespräch erörtern. 

Anzahl Ihrer begonnenen Leistungspunkte (angefangene Lehrveranstaltungen)

Hierbei handelt es sich um die Lehrveranstaltungen, zu denen Sie angemeldet waren oder sind, die aber noch nicht abgeschlossen wurden, da Sie entweder die Prüfung noch nicht unternommen haben oder diese nicht bestanden haben.

Die Information, wieviele Leistungspunkte auf diese begonnenen Lehrveranstaltungen entfallen, finden Sie in Campus Management in Ihrem Noten- und Punktekonto unter "geb. LP" (für "gebuchte Leistungspunkte").

Hinweis: Berechnungs- und Eingabefehler wirken sich im Auswahlverfahren nicht zu Ihrem Nachteil aus. Wir werden Ihren bisherigen Studienverlauf und die Einbettung des Auslandsstudiums in Ihre weitere Studienplanung bei der Sichtung der Bewerbungsunterlagen prüfen und im Zweifelsfall im Vorstellungsgespräch erörtern.

Durchschnittsnote

Dieses Feld lassen Sie bitte frei. Die Durchschnittsnote werden wir im Internationalen Büro berechnen.

Zur Hintergrundinformation: Die Durchschnittsnote berechnen wir aus all Ihren bereits absolvierten Prüfungsleistungen mit gleicher Gewichtung. Dazu zählen auch die nicht bestandenen Prüfungen (und zwar auch dann, wenn Sie die Wiederholungsprüfung inzwischen bestanden haben). Prüfungsleistungen, die Sie noch gar nicht absolviert haben, obwohl diese Prüfungen nach dem Regelstudienverlauf für ein Semester vorgesehen waren, welches Sie bereits durchlaufen haben, gehen nicht mit 0 Punkten in die Durchschnittsnote ein. Zum Zwecke einer besseren Vergleichbarkeit der Leistungsfähigkeit jeder Bewerberin und jedes Bewerbers werden Prüfungsleistungen aus den Modulen zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen und der rechtswissenschaftlichen Fremdsprachenfachkompetenz von dieser Durchschnittsnote ausgenommen.

Wie viele Leistungspunkte haben Sie bei Antritt des Auslandsstudiums noch offen?

Bitte errechnen Sie die noch offenen Leistungspunkte wie folgt:

270 Leistungspunkte
(= Gesamtleistungspunktzahl im Studiengang Rechtswissenschaft mit dem Abschlussziel der ersten juristischen Prüfung)

minus

30 Leistungspunkte
pro Semester, welches Sie bei Antritt Ihres Auslandsstudiums bereits vollständig absolviert haben
=
i.d.R. 150 Leistungspunkte, wenn Sie im 5. Semester ins Ausland gehen
i.d.R. 90 Leistungspunkte, wenn Sie im 7. Semester ins Ausland gehen

Sollten Sie Leistungen eines Semesters vor dem Antritt Ihres Auslandsstudiums noch nicht vollständig absolviert haben, müssen Sie die Leistungspunkte für die entsprechenden nicht absolvierten Module hinzurechnen.

Hinweis: Berechnungs- und Eingabefehler wirken sich im Auswahlverfahren nicht zu Ihrem Nachteil aus. Wir werden Ihren bisherigen Studienverlauf und die Einbettung des Auslandsstudiums in Ihre weitere Studienplanung bei der Sichtung der Bewerbungsunterlagen prüfen und im Zweifelsfall im Vorstellungsgespräch erörtern.

Planen Sie, die während des Auslandsstudiums erworbenen Studienleistungen nach der Rückkehr auf Ihren aktuellen Studiengang an der FU anerkennen zu lassen? 

Klicken Sie bitte "ja" an, wenn Sie Studierende/r sind und die erste juristische Prüfung noch nicht absolviert haben.

Klicken Sie bitte "nein" an, wenn Sie Promotionsstudierende/r sind.

Abschnitt "Sprachkenntnisse"

Fremdsprache/n - Sprachniveau

Erasmus-Bewerbungsformular:

Bitte schätzen Sie hier Ihre Sprachkompetenz selbst ein, indem Sie die Beschreibungen der Kompetenzstufen nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (siehe Link im Erasmus-Online-Bewerbungsformular) zu Hilfe nehmen.

Abschnitt "Gewünschter Austausch"

Akademisches Jahr

Bitte geben Sie das gesamte (voreingestellte) Jahr an, auch wenn Sie sich nur für das Wintersemester oder nur für das Sommersemester bewerben.

Wunsch (x) - Austauschprogramm

Erasmus-Bewerbungsformular:

Für alle Universitäten im Rahmen des Erasmus-Programms wählen Sie bitte im drop down-Menü "Erasmus+ Studium Europa". Welche Universitäten zum Erasmus-Programm gehören, erfahren Sie auf unserer Webseite http://www.jura.fu-berlin.de/international/studierendenaustausch/outgoings/partnerunis/index.html.

Für alle europäischen Universitäten im Rahmen des Themis-Programms wählen Sie bitte im drop down-Menü "Erasmus+ Studium Europa". Welche Partneruniversitäten im Themis-Netzwerk zusammengeschlossen sind, erfahren Sie auf der Webseite http://www.jura.fu-berlin.de/international/studierendenaustausch/outgoings/partnerunis/index.html

Für alle Universitäten in der Schweiz wählen Sie bitte im drop down-Menü "Swiss-European Mobility Programme (SEMP)". Welche Schweizer Universitäten zu den Partneruniversitäten des Fachbereichs Rechtswissenschaft gehören, erfahren Sie ebenfalls auf der Webseite http://www.jura.fu-berlin.de/international/studierendenaustausch/outgoings/partnerunis/index.html.

Studienniveau

Bitte wählen Sie im drop down-Menü "Undergraduate / Bachelor" aus, wenn Sie im Studiengang Rechtswissenschaft mit dem Abschlussziel der ersten juristischen Prüfung immatrikuliert sind und diese Prüfung noch nicht (vollständig) abgelegt haben.

Bitte wählen Sie "Doctorate / Promotion" aus, wenn Sie Promotionsstudierende/r am Fachbereich Rechtswissenschaft sind.

Partnerhochschule

Im drop down-Menü ist Ihre gewünschte Gastuniversität nicht vorhanden? Bitte überprüfen Sie noch einmal oben, ob Sie bei "Studienniveau" "Undergraduate/Bachelor" gewählt haben.

Bitte beachten Sie, dass nur die Universitäten des Erasmus-Programms, die Universitäten des Swiss-European Mobility Programmes und die europäischen Universitäten des Themis-Programms in diesem Online-Formular erscheinen. Sollten sich andere außereuropäische Universitäten auf Ihrer Wunschliste befinden, lassen Sie diese im Erasmus-Online-Formular bitte außer Acht. Am Fachbereich Rechtswissenschaft richten wir uns bei der Vergabe der Studienplätze nur nach Ihrer Wunschliste auf dem Deckblatt Ihrer Bewerbungsmappe, nicht nach der Auflistung im Erasmus-Bewerbungsformular.

Austauschmöglichkeiten (laut Verträgen)

Hier muss entweder "Erasmus+ SMS - Name der Partneruniversität - RECH - Rechtswissenschaft (...)" für das Erasmus-Programm und die europäischen Partneruniversitäten im Themis-Programm oder "SEMP - Name der Partneruniversität - RECH - Rechtswissenschaft" für das Austauschprogramm mit der Schweiz im drop down-Menü erscheinen.

ISCED-Code

Diese Abkürzung steht für "International Standard Classification of Education". Bitte wählen Sie hier "0421 - Law" aus.

Beginn der Mobilität (Semesterbeginn laut Partnerhochschule)

Die Semsterdaten erfahren Sie auf den Webseiten der Partnerhochschule. Sollten die Daten für Ihr gewünschtes Austauschsemester oder -jahr dort noch nicht zur Verfügung stehen, orientieren Sie sich bitte an dem laufenden akademischen Jahr. Die Daten weichen in der Regel von Jahr zu Jahr nicht allzu stark voneinander ab.

Als Beginn der Mobilität können Sie den ersten Tag der Orientierungstage angeben. Werden keine Orientierungstage angeboten, geben Sie bitte den ersten Vorlesungstag an.

Ende der Mobilität (Semesterende laut Partnerhochschule)

Die Semsterdaten erfahren Sie auf den Webseiten der Partnerhochschule. Sollten die Daten für Ihr gewünschtes Austauschsemester oder -jahr dort noch nicht zur Verfügung stehen, orientieren Sie sich bitte an dem laufenden akademischen Jahr. Die Daten weichen in der Regel von Jahr zu Jahr nicht allzu stark voneinander ab.

Als Ende der Mobilität geben Sie bitte entweder den letzten Vorlesungstag oder den letzten Prüfungstag an - je nachdem, welcher Tag später in der Zukunft liegt.

+ Wunsch

Hier können Sie zwei weitere Wunschuniversitäten angeben. Bitte beachten Sie, dass nur die Universitäten des Erasmus-Programms, die Universitäten des Swiss-European Mobility Programmes und die europäischen Universitäten des Themis-Programms in diesem Online-Formular erscheinen. Sollten sich andere Universitäten außerhalb des Erasmus-Programms auf Ihrer Wunschliste befinden, lassen Sie diese in den Online-Bewerbungsformularen bitte außer Acht. Am Fachbereich Rechtswissenschaft richten wir uns bei der Vergabe der Studienplätze nur nach Ihrer Wunschliste auf dem Deckblatt Ihrer Bewerbungsmappe, nicht nach der Auflistung in den Bewerbungsformularen.

Abschnitt "Motivationsschreiben"

Es reicht aus, wenn Sie Ihr Motivationsschreiben auf die Partneruniversität beziehen, die Sie auf Ihrem Bewerbungsdeckblatt als Erstwunsch angeben. Sollten Sie jedoch Universitäten mit verschiedenen Unterrichtssprachen gewählt haben, verfassen Sie bitte je ein Motivationsschreiben in jeder Unterrichtssprache.

Sollte Ihre erste Wunschuniversität eine Universität außerhalb Europas sein, und sollte Ihr Erstwunsch auf dem Deckblatt Ihrer Bewerbung daher mit dem Erstwunsch in dem Online-Bewerbungsformular nicht identisch sein, laden Sie bitte Ihr Motivationsschreiben für die außereuropäische Universität an dieser Stelle hoch. Im Auswahlprozess richten wir uns nach Ihrer Wunschliste auf dem Deckblatt Ihrer Bewerbungsmappe, nicht nach den drei angegebenen Prioritäten im Online-Bewerbungsformular.

Abschnitt "Weitere Informationen"

Weitere Bewerbungen

Diese Felder öffnen sich nur dann, wenn Sie unter "Ich bewerbe mich auch an anderer Stelle um einen Studienplatz im Ausland bzw. habe dies vor." die Antwort "Ja" gewählt haben.

- Erasmus+ Plätze eines anderen Instituts/Fachbereichs der FU:

Dies ist für den Studiengang Rechtswissenschaft leider nicht möglich.

Die einzige Variante, in der dies zutreffen könnte, wäre ein Doppelstudium, bei dem Sie neben Rechtswissenschaft noch für einen anderen Studiengang immatrikuliert sind und sich auf Studienplätze in dem anderen Studienfach an den Partneruniversitäten eines anderen Fachbereichs bewerben.

- Direktaustausch der FU:

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den ausgeschlossenen Universitäten bzw. dem ausgeschlossenen Studienniveau auf der Seite Studienrichtungsunabhängige Austauschprogramme der Freien Universität Berlin.

Im Falle eines Doppelstudiums gelten die Ausschlusskriterien auf der o.g. Webseite nicht, wenn Sie sich um einen Austauschplatz für Ihr zweites Studienfach bewerben.

- Erasmus+ weltweit/mit Partnerländern:

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den ausgeschlossenen Universitäten bzw. dem ausgeschlossenen Studienniveau auf der Seite Studienrichtungsunabhängige Austauschprogramme der Freien Universität Berlin.

Im Falle eines Doppelstudiums gelten die Ausschlusskriterien auf der o.g. Webseite nicht, wenn Sie sich um einen Austauschplatz für Ihr zweites Studienfach bewerben.

- Fachbereichsaustausch:

Wählen Sie hier bitte "Ja", wenn Sie sich für das CTLS, für die Singapore Management University oder für unsere Partneruniversitäten in den USA, in Südamerika, in der Russischen Förderation, in Israel, in Südkorea oder in Japan bewerben.

- PROMOS/DAAD Stipendium für einen selbst organisierten Auslandsaufenthalt

Dieser Weg steht Ihnen ebenfalls offen.

- Andere Hochschule

Dies ist in der Regel nur für Studierende mit Mehrfachimmatrikulation möglich.

Wiederholte Teilnahme - Dauer in Monaten

Diese Felder öffnen sich nur dann, wenn Sie die Frage "Haben Sie schon einmal am Erasmus(+) Programm (Studium, Praktikum, Sokrates/LLP) teilgenommen?" mit "Ja" beantwortet haben.

Hierbei geht es nur um das Erasmus-Programm und seine Vorläufer, also nur um Programme, die von der Europäischen Union finanziert wurden. Sollten Sie schon einmal an einer Universität in den USA studiert und dafür mit einem DAAD- oder PROMOS-Stipendium gefördert worden sein, ist dies also unerheblich. Sollten Sie schon einmal ein Praktikum in Frankreich absolviert haben, für das Sie einen Zuschuss des Deutsch-Französischen Jugendwerks erhalten haben, ist dies ebenfalls hier nicht relevant.

Geben Sie hier bitte die Dauer Ihres Auslandsaufenthalts in der entsprechenden Abschlussart Ihres Studiengangs an, in dem Sie zum Zeitpunkt Ihres früheren Auslandsaufenthalts eingeschrieben waren. Da es sich um Pflichtfelder handelt, muss bei allen anderen Studiengangsabschlussarten, in denen Sie nicht immatrikuliert waren, die Zahl "0" eingegeben werden.

Abschnitt "Sonstiges"

Weitergabe Kontaktdaten

Sie müssen keine Spams befürchten, wenn Sie hier mit "Ja" antworten. Wir geben die Kontaktdaten nur an Studierende weiter, die mit Ihnen während des selben Zeitraums an dieselbe Universität gehen werden (kommt regelmäßig vor), die sich ein bis zwei Jahre später genauer über Ihre Gastuniversität informieren möchten (kommt recht selten vor), oder die von den ausländischen Partneruniversitäten zu uns kommen und eine Wohnung anzubieten haben oder suchen (kommt eher selten vor).