Univ.-Prof. Dr. Helmut Grothe

Fachbereich Rechtswissenschaft

Institut für Internationales Privatrecht, Internationales Zivilverfahrensrecht und Rechtsvergleichung

Professor

Address
Van't-Hoff-Str. 8
Room 330
14195 Berlin
Fax
838-54724

Prof. Dr. Helmut Grothe was born in Wülfrath, Germany, in 1960. He studied law at the Universities of Bayreuth and Osnabrück, funded by a scholarship of the German National Academic Foundation (Studienstiftung des deutschen Volkes). During this time, he was employed as a research assistant to Prof. Dr. Karl-Ulrich Meyn (chair in public law at the University of Osnabrück) in the years 1982/1983 and as a research assistant to the law and tax consultancy firm Wenk, Schindhelm und Partner from 1984 to 1988. He graduated by passing the First State Exam in 1986.

 

In 1988, he obtained his Ph.D. with a thesis on International Corporate Law at the University of Osnabrück, supervised by Prof. Dr. Christian v. Bar (as a scholar of the German National Academic Foundation). After the Referendariat (legal traineeship required by German Law), he passed the Second State Exam in 1991. In 1998, having spent three years as a research assistant at the Institute for Private International Law and Comparative Law at the University of Osnabrück and three years as a scholar of the German Research Community (Deutsche Forschungsgemeinschaft), he finished his habilitation thesis at the University of Osnabrück, again under the supervision of  Prof. Dr. Christian v. Bar.

 

He then functioned as a substitute professor for Prof. Dr. Klaus J. Hopt at Ludwigs-Maximilians-Universität München (fall term 1997) and Prof. Dr. Jürgen Basedow at Freie Universität Berlin (summer term 1998). In September 1998, he was appointed Professor for Civil Law, Private International Law and Comparative Law at Freie Universität Berlin, and was named the Head of the Institute for Private International Law, International Civil Procedure and Comparative Law in 2005. From April 2009 until March 2010, he served as Dean of the Law Faculty at Freie Universität Berlin. From August 2011 until December 2011 he taught at the Center for Transnational Legal Studies in London.

He then functioned as a substitute professor for Prof. Dr. Klaus J. Hopt at Ludwigs-Maximilians-Universität München (fall term 1997) and Prof. Dr. Jürgen Basedow at Freie Universität Berlin (summer term 1998). In September 1998, he was appointed Professor for Civil Law, Private International Law and Comparative Law at Freie Universität Berlin, and was named the Head of the Institute for Private International Law, International Civil Procedure and Comparative Law in 2005. From April 2009 until March 2010, he served as Dean of the Law Faculty at Freie Universität Berlin. From August 2011 until December 2011 he taught at the Center for Transnational Legal Studies in London.

 

1. Books and Commentaries

 

- Bamberger/Roth, Kommentar zum BGB (Printversion)

2. Aufl., Band 1, München 2007
- §§ 244 – 248 (Geldschuld)
- §§ 320 – 326 (Gegenseitiger Vertrag)
- §§ 346 – 357 (Rücktritt, Widerrufs- und Rückgaberecht bei
Verbraucherverträgen)

1. Aufl., Band 1, München 2003
- §§ 244 – 248 (Geldschuld)
- §§ 320 – 326 (Gegenseitiger Vertrag)
- §§ 346 – 357 (Rücktritt, Widerrufs- und Rückgaberecht bei
Verbraucherverträgen)

 

 - Bamberger/Roth, Kommentar zum BGB (Internetpublikation) München 2001,

1. Aufl. Band 1: www.beck.de; - §§ 244 – 248 (Geldschuld) - §§ 320 – 327 (Gegenseitiger Vertrag) - §§ 346 – 361 b (Rücktritt, Widerruf)

 

- Münchener Kommentar zum BGB

5. Aufl. Band 1, München 2006 - §§ 186 – 193 (Fristen, Termine) - §§ 194 – 225 (Verjährung) - §§ 226 – 231 (Ausübung der Rechte, Selbstverteidigung, Selbsthilfe) - §§ 232 – 240 (Sicherheitsleistung)

4. Aufl. Band 11, München 2006 - Art 169 EGBGB (Intertemporales Verjährungsrecht) - Art. 229 § 6 EGBGB (Intertemporales Verjährungsrecht des SchRModG) - Art. 229 § 12 EGBGB (Intertemporales Verjährungsrecht des VerjAnpG) - Art. 231 § 6 EGBGB (Interlokal-intertemporales Verjährungsrecht)

4. Aufl., Ergänzungsband, München 2004
- Art. 229 § 6 EGBGB (Intertemporales Verjährungsrecht des SchRModG)

4. Aufl., Band 1 a : SchRModG; München 2003
- §§ 194 – 218 (Verjährung)

4. Aufl. Band 1, München 2001 - §§ 186 – 193 (Fristen, Termine) - §§ 194 – 225 (Verjährung) - §§ 226 – 231 (Ausübung der Rechte, Selbstverteidigung, Selbsthilfe) - §§ 232 – 240 (Sicherheitsleistung)

3. Aufl. Band 11, München 1999 - Art 169 EGBGB (Intertemporales Verjährungsrecht) - Art. 231 § 6 EGBGB (Interlokal-intertemporales Verjährungsrecht)

 

- Fremdwährungsverbindlichkeiten - Das Recht der Geldschulden mit Auslandsberührung - Kollisionsrecht, Materielles Recht, Verfahrensrecht,
Berlin, New York 1999, 870.

 

- Die „ausländische Kapitalgesellschaft & Co.“ - Zulässigkeit grenzüberschreitender Grundtypvermischungen und Anknüpfung des Gesellschaftsstatuts unter besonderer Berücksichtigung des Europäischen Gemeinschaftsrechts,
Köln, Berlin, Bonn, München 1989, 364 S.

 

2. Contributions to Law Reviews,  Judgement Reviews and Book Reviews

 

- Die Streitgenossenzuständigkeit gemäß Art. 6 Nr. 1 EuGVO und das Schicksal der Wohnsitzklage,
in: Festschrift für Konstantinos D. Kerameus, Athen 2009, in Druck

- Persönlichkeitsrechtsschutz durch Beweisverbote im deutschen Zivilprozess,
in: Kunig/Nagata (Hrsg.), Köln u.a. 2009, S. 293 – 302

- Besprechung von Hannes Unberath, Transferred Loss – Claiming Third Party Loss in Contract Law,
in: RabelsZ 73 (2009), S. 412 – 419

- Doitu no Housou Kyoiku – Kaikaku to Kokusaika (Die deutsche Juristenausbildung – Reformen und Internationalisierung),
in: Nihon Hogaku (Journal of Law) (Tokyo), 73 (2008), S. 1549 - 1566

- Rechtsstaatliche Verfahrensgarantien in der Sportgerichtsbarkeit: Wayne Rooney, Paul Stretford und Art. 6 EMRK (mit Matthias Frohn)
in : Causa Sport 2008, S. 104 – 110

- Anmerkung zu EuGH, Urt. v. 03. 04. 2008 – Rs. C-306/06, Gefahrtragung bei Banküberweisungen,
in: WuB IV A. § 270 BGB 1.08

- Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 19. 03. 2008 – III ZR 220/07, Verjährungsbeginn bei unzutreffender rechtlicher Würdigung von anspruchsbegründenden Umstände,
in: WuB IV A. § 199 BGB 3.08

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 26. 06. 2008 – I ZR 221/05, Verjährungsrechtliche Grenzen von Garantievereinbarungen,
in: LMK 2008, 269604

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 09. 01. 2008 – XII ZR 33/06, Umfang der Verjährungshemmung durch Erhebung einer Teilklage,
in: LMK 2008, 258933

- Die Bedeutung von anti suit injunctions im Internationalen Zivilprozessrecht Europas,
in: Nihon University Comparative Law (Tokyo) Vol. 24 (2007), S. 33 – 47

- Anmerkung zu OLG Koblenz, Urt. v. 24. 05. 2007 – 5 U 145/07, Auswirkungen eines Stillhalteabkommens auf die Dauer der Verjährungshemmung durch Rechtsverfolgung,
in: WuB IV A. § 204 BGB 1.08

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 09. 05. 2007 – VIII ZR 347/06, Verjährungsneubeginn durch Anerkenntnis bei teilweiser Zahlung nach Saldenmitteilung,
in: WuB IV A. § 212 Abs. 1 BGB 1. 08

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 18. 09. 2007 – XI ZR 447/06, Bürgschaftsrechtliche Wirkungen eines unbefristet erklärten Verjährungsverzichts durch den Hauptschuldner,
in: WuB IV A. § 202 BGB 1.08

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 30. 10. 2007 – VI ZR 132/06, Beweislastverteilung bei Notwehr,
in: LMK 2008, 252199

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 09. 11. 2007 – V ZR 25/07, Beginn der regelmäßigen Verjährungsfrist bei zeitlich aufeinanderfolgenden Beratungsfehlern,
in: WuB IV A. § 199 BGB 2.08, S. 525 - 528

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 07. 03. 2007 – VIII ZR 218/06, Rückwirkender Wegfall einer als Hemmung übergeleiteten Verjährungsunterbrechung,
in: WuB IV B. Art. 229 § 6 EGBGB 1.07

- La protección de la vida privada contra las filmaciones „voyeuristas“en el Derecho Privado alemán,
in: Revista de Derecho Privado y Comunitario (Buenos Aires) 2006 - 2, S. 433 – 460

- Positiver und negativer ordre public im deutschen Internationalen Privatrecht,
in: Nihon University Comparative Law (Tokyo) Vol. 23 (2006), S. 31 - 50

- La protection de la vie privée contre les prises de vue voyeuristes en droit privé allemande,
in: Revue de droit international et de droit comparé (Brüssel) 2006, S. 81 – 107

- Gesamtschuldnerische Ausgleichsansprüche nach kroatischem Recht,
in: Festschrift für Herwig Roggemann zum 70. Geburtstag, 2006, S. 244 – 251

- Anmerkung zu OLG Frankfurt aM, Urt. v. 15. 03. 2006 – 13 U 208/05, Rechtsschutzbedürfnis für eine wegen drohender Verjährung erhobene Zahlungsklage trotz vollstreckbaren Schuldanerkenntnisses,
in: WuB IV A. § 195 BGB 3.06

- Besprechung von Hilmar Krüger und Heinz-Peter Mansel (Hrsg.), Liber amicorum Gerhard Kegel,
in: RabelsZ 70 (2006), S. 594 – 601

- Europäische Gerichtsstandsprobleme bei Regressansprüchen von Transportversicherern im internationalen Speditionsgeschäft,
in: Festschrift für Helmut Schirmer zum 65. Geburtstag, 2005, S. 151 – 164

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 02. 11. 2005 – VIII ZR 39/04, Verjährung von Rückerstattungsnsprüchen wegen rechtsgrundlos erbrachter Zahlungen,
in: WuB IV A. § 197 a.F. BGB 1.06

- La réforme du droit allemand des obligations,
in: Revue de droit international et de droit comparé (Brüssel) 2004, S. 219 - 225

- Zwei Einschränkungen des Prioritätsprinzips im europäischen Zuständigkeitsrecht: ausschließliche Gerichtsstände und Prozessverschleppung,
in: IPRax 2004, S. 205 - 212

- Dingliche Rechte in der grenzüberschreitenden Insolvenz,
in: Heintzen/Kruschwitz (Hrsg.), Unternehmen in der Krise, Berlin 2004, S. 191 - 207

- La reforma del Derecho áleman de las Obligaciones,
in: Revista de Derecho Comparado (Buenos Aires
) No. 8 (2004), S. 7 - 30

- Rechtswegverweisung und Rechtshängigkeitserschleichung im Anwendungsbereich von Art. 21 EuGVÜ/LugÜ und Art. 27 EuGVO,
in: IPRax 2004, S. 83 – 89

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 28. 09. 2004 – IX ZR 155/03, Verjährungshemmung durch erfolglosen Antrag auf gerichtliche Zuständigkeitsbestimmung,
in: WuB IV A. § 204 BGB 1.05

- (Original-)Referendarexamensklausur - Rechtsvergleichung: Englisches Leistungsstörungs- und Deliktsrecht (mit Kirstin Oldörp),
in: JuS 2004, S. 989 - 995

- Empfehlungen zur Reform des Zivil- und Handelsrechts der Mongolei, des Gesellschafts- und Konkursrechts der Mongolei, zum Kapitalmarkt-, Banken- und Versicherungsrecht der Mongolei und zur Rolle des mongolischen Staates bei der Rechtserneuerung,
in: Acht Jahre Rechtsreform in der Mongolei, 1995 – 2003, Ein Kapitel Rechtsgeschichte, Ulan Bator 2003, S. 195 – 209; 238 – 253; 263 – 269; 478 – 484

- Anmerkung zu OLG Hamm, Beschluss v. 25. Juli 2003 – 29 W 30/02, Vollstreckbarerklärung eines tschechischen Unterhaltsurteils in DDR-Mark,
in: FamRZ 2004, S. 717 - 719

- Anmerkung zu LG Frankfurt aM, Urt. v. 14. März 2003 – 2-21 O 294/02, Bedeutung des völkerrechtlicher Zahlungsnotstands im Kollisionsrecht, Leistungsstörungsrecht und Verfahrensrecht,
in: WuB I H 4. – 1.03

- Der internationale Anwendungsbereich des deutschen Geldwertsicherungsrechts – Ein Beitrag zur Interpretation und kollisionsrechtlichen Einordnung von § 2 Preisangaben- und Preisklauselgesetz,
in: WM 2002, S. 22 - 28

- Überproportionale Indexmieten und § 557 b BGB,
in : NZM 2002, S. 54 – 57

- Das währungsverschiedene Substitutionsrecht in Euro – International- und Europarechtliches zur Novellierung des § 244 BGB,
in: ZBB 2002, S. 1 - 9

- Verzugszinsen für Fremdwährungsforderungen nach griechischem und deutschem Recht,
in: IPRax 2002, S. 119 – 223

- Anmerkung zu BGH, Urt. v. 21. Februar 2002 - IX ZR 127/00, Verjährungsunterbrechende Wirkung der Streitverkündung -
in: LM § 209 BGB Nr. 95

- Odnosi obveznog i monetarnog prava s obzirom na uvodenje eura,
in: Roggemann (Hrsg), Rechtsstaat und Wirtschaftsverfassung, Deutsche und kroatische Texte zur Einführung, Split, Berlin 2002, S. 89 - 94

- Die vollstreckungsrechtliche "Rückschlagsperre" des § 88 InsO,
in: KTS 2001, S. 205 – 239

- Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 20. 11. 2001 - IX ZR 159/00 - Konkursanfechtung inkongruenter Deckungen,
in: EWiR § 30 KO 1/2002, S. 297 – 298

- Besprechung von Peter Hay, Internationales Privatrecht,
in: JZ 2000, S. 393 – 394

- „Exorbitante“ Gerichtszuständigkeiten im Rechtsverkehr zwischen Deutschland und den USA,
in: RabelsZ 58 (1994), S. 686 - 726

- Bindung an die Parteianträge und „Forderungsverrechnung“ bei Fremdwährungsklagen,
in: IPRax 1994, S. 346 - 350

- Exorbitante Gerichtszuständigkeiten - Konfliktquelle im deutsch-amerikanischen Rechts- und Wirtschaftsverkehr,
in: Andreas Heldrich/ Toshiyuki Kono (Hrsg.), Herausforderungen des Internationalen Zivilverfahrensrechts, Japanisch - deutsch - schweizerisches Symposium über aktuelle Fragen des Internationalen Zivilverfahrensrechts im Verhältnis zu den USA,
Tübingen 1994, S.209 - 229

- Hauptversammlungen deutscher Aktiengesellschaften im Ausland (mit Christian v. Bar),
in: IPRax 1994, S. 269 – 271

- Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 17.3.1992 - VI ZR 62/91 - Gefährdungshaftung bei Überschreitung der Richtgeschwindigkeit (mit Christian v. Bar),
in: EWiR 1992, S. 597 – 598

- Kurzkommentar zu BGH, Urt. v. 24.9.1991 - VI ZR 293/90 - Dritthaftung von Grundstückssachverständigen,
in: EWiR 1991, S. 1191 - 1192

- Herausgeberische Mitwirkung an Christian v. Bar (Hrsg.), Deliktsrecht in Europa,
Köln, Berlin, Bonn, München 1994

- Besprechung von Jens Eickmeier, Die Haftung des gerichtlichen Sachverständigen für Vermögensschäden,
in DVBl 1994, S. 546 – 547

- Besprechung von Walter Bayer, Der grenzüberschreitende Beherrschungsvertrag,
in: RabelsZ 58 (1994), S.388 - 395

- Besprechung von Horst Roller, Die Prospekthaftung im englischen und im deutschen Recht,
in: RabelsZ 58 (1994), S.601 – 605

- Besprechung von Christian Starck (Hrsg.), Rechtsvereinheitlichung durch Gesetze - Bedingungen, Ziele, Methoden,
in: DVBl. 1993, S.330 – 331

- Europäisches Gemeinschaftsrecht und Internationales Privatrecht - internationale Tagung in Osnabrück,
in: NJW 1990, S. 2179 - 2180

- Europäisches Gemeinschaftsrecht und IPR - Tagung in Osnabrück, 5. - 7.4.1990,
in: RabelsZ 1990, S. 738 - 742

- Diskussionsberichte zu der Tagung „Europäisches Gemeinschaftsrecht und Internationales Privatrecht“ am 6. und 7. April 1990 in Osnabrück, erschienen im gleichnamigen Tagungsband, hrsg. von Christian v. Bar, Köln, Berlin, Bonn, München 1991, S. 17 - 18, 71 - 75, 107 - 110, 129 - 130, 151 - 153, 183 - 184, 207 - 209, 243 - 244

- Einkommensteuerbefreiung nach § 3 Nr. 9 EStG für Abfindungen bei Dienstverträgen von Mitunternehmern? (mit Malte Schindhelm),
in: DB 1989, S. 700 - 701

- Die Dritthaftung des Steuerberaters nach Vertragsgrundsätzen (mit Malte Schindhelm),
in: DStR 1989, S. 445 – 450

3. Expert Opinions

 

- Gutachten zum koranischen und agnatischen Erbsystem nach algerischem Recht,
in: IPG 2007/2008, Bielefeld 2009, in Druck

- Gutachten zum Trennungsunterhalt nach den Rechten Englands und New Yorks,
in: IPG 2007/2008, Bielefeld 2009, in Druck

- Gutachten zum Flugreiserecht der USA und des US-Bundesstaates Georgia,
in: IPG 2007/2008, Bielefeld 2009, in Druck

- Gutachten zum Selbstkontrahierungsverbot im Gesellschaftsrecht und im allgemeinen Zivilrecht Nevadas,
in: IPG 2007/2008, Bielefeld 2009, in Druck

- Gutachten zum österreichischen IPR und zum österreichischen Vereinsrecht,
in: IPG 2005/2006, Bielefeld 2008, Gutachten Nr. 4, S. 25 – 39

- Gutachten zum IPR der Gesamtschuld und zum kroatischen Recht der Gesamtschuld, erstattet für das AG Schöneberg,
in: IPG 2003/2004 Bielefeld 2006, Gutachten Nr. 5, S. 52 – 61