Was ist eine erhebliche Willensschwäche?




Das ist eine verminderte psychische Widerstandskraft, die bei Suchtkranken, unter Umständen aber auch bei jungen und alten Menschen auftreten kann und die dem Betroffenen zwar nicht die Einsichtsfähigkeit, aber die Steuerungsfähigkeit seines Handelns nimmt.