Springe direkt zu Inhalt

Inhaltlicher Zuschnitt

Bibliothek

Bibliothek
Bildquelle: UConn School of Law Public Relations Office

Den Programmteilnehmerinnen und -teilnehmern stehen voraussichtlich die folgenden LL.M.-Programme und Schwerpunktbereiche zur Auswahl:

  • LL.M. in U.S. Legal Studies
    Schwerpunktbereich 7 mit den Unterschwerpunkten Rechtsvergleichung und Völkerrecht
    Schwerpunktbereich 3 mit den Unterschwerpunkten Immaterialgüterrecht, Gesellschaftsrecht, Konzern- und Umwandlungsrecht, Wettbewerbs- und Regulierungsrecht, Steuerrecht
  • LL.M. Human Rights & Social Justice → Schwerpunktbereich 7 mit den Unterschwerpunkten Rechtsvergleichung und Völkerrecht
  • LL.M. in Energy and Environmental Law → Schwerpunktbereich 6 mit den Unterschwerpunkten Umweltrecht und Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • LL.M. in Insurance Law → Schwerpunktbereich 2 mit den Unterschwerpunkten Privatversicherungsrecht und Verbraucherprivatrecht

Der Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin kann nicht garantieren, dass jedes dieser LL.M.-Programme und damit jeder dieser Schwerpunktbereiche in jedem akademischen Jahr an der University of Connecticut School of Law angeboten werden wird.

Pflichtkurse für LL.M.-Studierende an der University of Connecticut:

  • U.S. Legal Research and Writing
  • U.S. Law and Legal Institutions

Diese Kurse finden als Blockveranstaltungen zu Beginn des fall terms statt.

Neben den Leistungen zur Anerkennung des Schwerpunktbereichsstudiums an der FU Berlin können im Ausland die beiden Leistungsnachweise für die Meldefristverlängerung für den Freiversuch in der staatlichen Pflichtfachprüfung erworben werden.