Springe direkt zu Inhalt

Mental Health Awareness Week

Im Rahmen des Projektes Mental Well-Being finden ab dem 5. Dezember 2023 universitätsweit Veranstaltungen zu verschiedenen Aspekten psychischer Gesundheit statt, unter anderem auch am Fachbereich Rechtswissenschaft zur Thematik Prüfungsstress, nicht nur vor der ersten juristischen Prüfung. Weitere Themen sind unter anderem: Prokrastination, Redeangst, Suche nach Psychotherapieplatz etc.

News vom 04.12.2023

Sie können die untengenannten Kurse ohne vorherige Anmeldung wahrnehmen:

Programm

05.12.23, 14:15-15:45: „AUSTAUSCHTREFFEN FÜR NEURODIVERGENTE STUDIERENDE“, SSC (Iltisstraße 4), 005
Austausch über eure Erfahrungen in der Uni (Neurodiversität = u.a. AD(H)S, Autismus).


05.12.23, 15:15-16:45: „WIEDER EIN TAG WENIGER... “, RAUM 1122, Boltzmannstr. 3
Prokrastination und Prüfungsstress unter der Lupe – erste Tipps für den Umgang.


05.12.23, 16:15-17:45: „SUCHE NACH PSYCHOTHERAPIE“, KL 29/135
Tipps zur Therapieplatzsuche.


06.12.23, 10:15-11:45: „IMPOSTOR-SYNDROM“, SSC (Iltisstraße 4), 005
Wir sprechen über die Sorge, ein*e Hochstapler*in zu sein und was dabei helfen kann, sie zu reduzieren.


08.12.23, 12:15-13:45: „ZEITMANAGEMENT“, Ihnestr. 22, Raum 22-UG1
Hier lernt ihr drei Techniken kennen, damit das Semester entspannter läuft.


12.12.23, 12:15-13:45: „IMPOSTOR-SYNDROME (ENG)“, SSC (Iltisstr. 4), K009
We talk about the worry of being an impostor and what can help to reduce these thoughts.


12.12.23, 14:15-15:45: „PRÜFUNGSANGST, REDEANGST, SORGEN“, SSC, 005
Hier sprechen wir darüber, wie wir gut mit uns und unseren Ängsten umgehen können.


12.12.23, 16:15-17:45: „ACCESSING PSYCHOTHERAPY (ENG)“, KL29/135
Tips for finding psychotherapy in Germany.


13.12.23, 10:15-11.45: „ONE DAY LESS AGAIN... (ENG)“, Raum 2213, Boltzmannstr. 3
Procrastination and Exam Stress - a closer look and tips for dealing with them.


14.12.23, 14:15-15:45: „AUSTAUSCHTREFFEN FÜR FIRST GENERATION STUDENTS“, KL 29/135
Infos und Austausch für Studierende mit nicht-akademischem Hintergrund.


15.12.23, 13:15-14:45: „SCHLUSS MIT GRÜBELN“, SSC (Iltisstraße 4), 005
Gedankenschleifen können anstrengend sein.Wie kann ich hilfreich damit umgehen?

i.A. Simon Roßmann

- Referent für Studium und Lehre -

14 / 41