Springe direkt zu Inhalt

Seminar im WS 2023/2024 zum Thema “Gegenordnungen?” – Völkerrecht und Globale Ordnungsentwürfe

Die internationale Ordnung ist in einem Umbruch begriffen. Seit einer guten Dekade sind Anzeichen für diesen Umbruch augenfällig und werden mit plakativen Begriffen, wie dem Ende der liberalen Weltordnung oder dem Entstehen einer postliberalen Weltordnung beschrieben. Die Umbruchsprozesse geben dabei den Blick auf das Verhältnis von Macht und Recht frei. Wie sehr ist die Völkerrechtsordnung, die sich seit 1945 herausgebildet hat, von der amerikanischen Großmachtstellung abhängig? Haben geopolitische Verschiebungen Auswirkungen auf Inhalt, Funktionen und Wirkungsweisen des Rechts? Wie hängen die internationale politische Ordnung und die internationale Rechtsordnung miteinander zusammen? Bilden sich in den gegenwärtigen Umbruchsprozessen gar völkerrechtlich unterlegte Gegenordnungen heraus? Um diese Fragen zu beantworten, wollen wir die folgenden Themen in einem Blockseminar im Wintersemester 23/24 besprechen.

Die Anmeldung ist nun freigegeben.

News vom 11.07.2023

5 / 13