Springe direkt zu Inhalt

Was kann ich tun, wenn ich an der Bibliothek Rechtswissenschaft nicht fündig werde?

Sofern Sie Literatur, die Sie suchen, in der Bibliothek Rechtswissenschaft nicht finden, recherchieren Sie bitte zunächst im Bibliotheksportal Primo an der Freien Universität Berlin, ob das Buch ausgeliehen ist oder sich an einem Sonderstandort befindet. Alle Bestände sind über das Bibliotheksportal Primo recherchierbar und - sofern es sich um Magazinbestand handelt - ggf. bestellbar.

Unsere Bibliothekarische Auskunft hilft Ihnen gern bei der Recherche. Abends und am Wochenende wenden Sie sich bitte an die Theke. Falls ein Buch über einige Zeit hinweg nicht aufzufinden ist, das zum Bestand der Bibliothek gehört, aber möglicherweise verstellt ist oder sich in der Reparatur befindet, könnten Sie an der Theke einen Suchauftrag anregen.

Sollten Bücher, die nach Ihrer Ansicht in unserer Bibliothek vorhanden sein sollten, fehlen, gibt es die Möglichkeit, im Bibliotheksportal Primo einen Erwerbungsvorschlag zu machen. Näheres hier.

In Primo werden Ihnen auch die Bestände der anderen Fachbibliotheken und der Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin nachgewiesen. Literaturbestände zu rechtswissenschaftlichen Themen finden sich auch in anderen Fachbibliotheken (z.B. Medizinrecht in der Bibliothek der Charité, Gesetzgebung und Governance in der Sozialwissenschaftlichen Bibliothek, US-Recht in der Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts für Nordamerikastudien, Medienrecht in der Publizisitik, Methoden der Rechtsgeschichte im Friedrich-Meinecke-Institut für Geschichtswissenschaft).

Dokumente und Literatur zu den Vereinten Nationen und der Europäischen Union, aber auch zum Europarat und zu Sonderorganisationen der UN finden sich im Dokumentationszentrum UN-EU der Universitätsbibliothek der FU Berlin.

Außerhalb der Freien Universität Berlin empfehlen sich insbesondere die Bestände der Staatsbibliothek zu Berlin, die auch den Fachinformationsdienst Rechtswissenschaft (früher: Sondersammelgebiet Rechtswissenschaft) beherbergt und seine Print- und digitalen Literaturbestände über die Virtuelle Fachbibliothek Recht (ViFa-Recht) auch externen Nutzern erschließt. Mehrfach im Jahr wird die Nutzung der Webpräsenzt der ViFa-Recht in unserer Bibliothek von Mitarbeitern der Staatsbibliothek aus dem Sondersammelgebiet Recht erlätutert. Näheres dazu hier.

Sofern Sie nicht andere Bibliotheken außerhalb Berlins aufsuchen möchten, können Sie die Bestände über die Fernleihe bestellen. Näheres dazu hier.

Zugang zur Datenbank beck-online (im Rahmen der Lizenzbedingungen - nicht über WLAN/LAN möglich)
Zugang zur Datenbank LexisNexis Academic
LInk zur Virtuellen Fachbibliothek Recht der Staatsbibliothek Berlin (ViFa-Recht)