Springe direkt zu Inhalt

Prüfungstermine

Lesesaal FB-Bibliothek

Lesesaal FB-Bibliothek
Bildquelle: Sabine Molkenthin

Grundsatzregel: Abschlussprüfungen in der letzten Woche der Vorlesungszeit

Prüfungen für Austauschstudierende finden in der Regel am Ende einer Veranstaltung, also in der letzten Woche der Vorlesungszeit statt. → Link: Akademischer Kalender

Ausnahme 1: Abschlussprüfungen in Kursen, die vor dem Ende der Vorlesungszeit vorbei sind

Sollte ein Kurs früher als am Ende der Vorlesungszeit abgeschlossen sein, findet die Abschlussprüfung in der Regel in der letzten Vorlesungsstunde statt. Um herauszufinden, ob ein bestimmter Kurs früher endet, suchen Sie diesen Kurs bitte im Vorlesungsverzeichnis. → Link Vorlesungsverzeichnis (dort bitte auf "Fachbereiche" und "Staatsexamensstudiengang" - "Rechtswissenschaft (SPO 2015)" klicken)

Ausnahme 2: Abschlussklausuren zusammen mit den regulären deutschen Studierenden nach dem Ende der Vorlesungszeit

Die Klausuren für die folgenden Module

  • Einführung in das Bürgerliche Recht (Wintersemester)
  • Allgemeines Schuldrecht (Sommersemester)
  • Besonderer Teil des Schuldrechts (Wintersemester)
  • Zivilverfahrensrecht (Wintersemester)
  • Einführung in das Strafrecht I und Delikte gegen die Person (Wintersemester)
  • Vermögensdelikte und weitere ausgewählte Delikte (Wintersemester)
  • Strafverfahrensrecht (Wintersemester)
  • Einführung in das Öffentliche Recht (Wintersemester)
  • Grund- und Menschenrechte (Sommersemester)
  • Allgemeines Verwaltungsrecht (Wintersemester)
  • Materien des Besonderen Verwaltungsrechts (Sommersemester)
  • Europarecht und internationale Bezüge des Grundgesetzes (Wintersemester)
  • Europäische Rechtsgeschichte (Gesamtmodul) (Wintersemester)
  • Rechtstheorie - Grundlagen (Sommersemester)

finden in der Regel in einem Zeitraum von bis zu drei Wochen nach dem Ende der Vorlesungszeit statt → Link: Akademischer Kalender. Die konkreten Termine werden in der Vorlesung bekannt gegeben und vom Prüfungsbüro auf der Fachbereichshomepage unter "Aktuelles" veröffentlicht.

Ausnahme 3: Referate und Hausarbeiten während der Vorlesungszeit

In Veranstaltungen mit einer geringeren Anzahl von Teilnehmer/inne/n müssen die Studierenden meist eine Hausarbeit verfassen und der Seminargruppe die Ergebnisse ihrer Forschungen mündlich präsentieren (Referat).

Die Referatstermine finden während der Seminarsitzungen statt und werden von den Dozentinnen und Dozenten festgelegt. Hausarbeiten müssen entweder eine Woche vor dem Referatstermin oder zu einem vorher festgelegten anderen Termin eingereicht werden.

Um herauszufinden, ob Ihre gewünschten Kurse ein Referat und/oder eine Hausarbeit als Prüfungsleistung erfordern, lesen Sie bitte die Informationen zur Art der Prüfungsleistung in unseren Kursbeschreibungen. → Link "Kurse für Austauschstudierende" am unteren Ende dieser Webseite

Reisen Austauschstudierende vor dem vorgesehenen Prüfungstermin ab, kann nicht sichergestellt werden, dass die Prüfung abgelegt werden kann!