Springe direkt zu Inhalt

Dr. Felix Syrovatka

Foto

Fachbereich Rechtswissenschaft

Institut für Arbeitsrecht

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Wissenschaftlicher Koordinator (Post-Doc) des Promotionskollegs "Gerechtigkeit durch Tarifvertrag"

Adresse
Van't-Hoff-Straße 8
Raum 309
14195 Berlin

Geboren 1988 in Berlin-Köpenick.

2009-2017: Studium der Politikwissenschaften, der Sozialwissenschaft und der Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps-Universität Marburg (B.A.), dem Institut d’études politiques de Rennes/ SciencePo Rennes (Frankreich) und an der Freien Universität Berlin (M.A.).

2013-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Mitgliedern des Europäischen Parlaments

2017-2021: Promotion an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen zu den arbeitspolitischen Verschiebungen in der Eurokrise. Titel der Arbeit: „Europäische Arbeitspolitik als strategisches Feld. Die Herausbildung der Neuen Europäischen Arbeitspolitik in der Eurokrise zwischen 2009 und 2017“ bei Prof. Dr. Hans-Jürgen Bieling (Erstbetreuung) und Prof. Dr. Thorsten Schulten (Zweitbetreuung).

Seit 2021: Wissenschaftlicher Koordinator (Post-Doc) des interdisziplinären Promotionskollegs „Gerechtigkeit durch Tarifvertrag“ an der Freien Universität Berlin.

06/2022- 09/2022: Gastwissenschaftler an der Michael Smurfit Business School des University College Dublin und dem ERC-Projekt „Labour Politics and the EU’s New Economic Governance Regime“

Gutachtertätigkeiten

  • PROKLA. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft
  • Capital & Class

Mitgliedschaften/ Sonstige Aktivitäten

  • Redakteur der wissenschaftlichen Fachzeitschrift „PROKLA. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft“
  • Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (Sektion Politische Ökonomie)
  • Assoziation kritische Gesellschaftsforschung (Arbeitskreis Europaforschung)
  • International Initiative for Promoting Political Economy (IIPPE)
  • German Industrial Relation Association (GIRA)
  • 1. FC Union Berlin

WS 2022/23: Deutsch-französische Beziehungen in Post-Brexit-Europa (Freie Universität Berlin)

WS 2020/21: Deutsch-Französische Kompromissdynamiken im Europäischen Integrationsprozess (Freie Universität Berlin)

WS 2017/18: Eine materielle Verdichtung von Kräfteverhältnissen? Historische-Materialistische Staatstheorie von Marx bis heute (Freie Universität Berlin)

SoSe 2016: Einführung in die Hegemonietheorie – von Gramsci bis Laclau/Mouffe (Freie Universität Berlin)

Forschungsschwerpunkte

  • Politische Ökonomie der europäischen Integration
  • Arbeitspolitik im europäischen Vergleich
  • Politische Ökonomie Frankreichs
  • Deutsch-französische Beziehungen in der EU

Aktuelles Forschungsprojekt

  • Politische Ökonomie der kollektiven Arbeitsbeziehungen in Europa

Publikationen

Die Arbeiten von Herrn Dr. Syrovatka sind in verschiedenen Fachzeitschriften erschienen, darunter Competition & Change, Capital & Class, PROKLA. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, Leviathan, Zeitschrift für Industrielle Beziehungen. 2016 erschien zudem sein Buch "Die Reformpolitik Frankreichs in der Krise" über die Auswirkungen der europäischen Krisenpolitik auf die französische Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik im Verlag SpringerVS. Zuletzt erschien im Frühjahr 2022 seine Dissertationsschrift „Neue Europäische Arbeitspolitik. Umkämpfte Integration in der Eurokrise“ im Campus Verlag.

Eine vollständige Liste meiner Publikationen finden Sie hier (als PDF) oder auf meiner privaten Homepage: www.felix-syrovatka.de.