Springe direkt zu Inhalt

Vortrag von Professorin Möller „Willensbildung in der römischen res publica – Wer ist das Volk?“ am 11.01.2022 im Rahmen der Ringvorlesung „Die vielen Anfänge von Demokratie“

News vom 04.01.2022

Im Rahmen der Ringvorlesung „Die vielen Anfänge von Demokratie“ wird Professorin Möller am Dienstag, den 11.01.2022 um 18:15 Uhr einen Vortrag zu dem Thema „Willensbildung in der römischen res publica – Wer ist das Volk?“ halten.

Es handelt sich um eine Veranstaltung der DFG-Kollegforschungsgruppe 2615 „Zwischen Demokratie und Despotismus. Governance-Strategien und Partizipationsformen im Alten Orient“ und des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin.

Information zur Ringvorlesung und zur Anmeldung für eine Teilnahme in Präsenz sowie zum Livestream erhalten Sie hier.

2 / 28