Springe direkt zu Inhalt

Lange Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der Wissenschaften

Programm LNdW

Programm LNdW

News vom 06.06.2017

24. JUNI 2017 ✦ 17–24 UHR
ALTERTUMSWISSENSCHAFTEN BEI DER LANGEN NACHT
IM TOPOI-HAUS DAHLEM, HITTORFSTR. 18, 14195 BERLIN

Der altertumswissenschaftliche Exzellenzcluster Topoi, die Altertumswissenschaften der Freien Universität Berlin und das Deutsche Archäologische Institut entführen Sie und Ihre Kinder bei dieser „Langen Nacht“ in das Alltagsleben vergangener Kulturen und geben Einblicke in den wissenschaftlichen Alltag ihrer Erforschung:


MITMACHAKTIONEN AB 17 UHR
✦✦ Wissensquiz mit Forscherpass
✦✦ Archäologische Grabung für Kinder
✦✦ Antike Gewänder anprobieren
✦✦ Structure from Motion, 3D-Modelle aus Fotos
erstellen
✦✦ Kinderquiz: Wie kommen die Ziegel zum Palatin?
✦✦ Bastel-Stationen: Antike Kinderpuppen / Antiker
Schmuck / Zauberräder / Antike Schilde
✦✦ Bogenschießen
✦✦ Erstürmung des Burgbergs
✦✦ Geocaching − Orientierung mit GPS
✦✦ Grabungsdokumentation − Vermessungsübung
mit Totalstation und 3D-Laserscanner


VORFÜHRUNGEN UND PRÄSENTATIONEN
✦✦ Flamingozungen und Muränenmilch – Kulinarisches
aus der römischen Küche
✦✦ Von der Ruine zum 3D-Modell
✦✦ Eisenluppen im Schmiedefeuer
✦✦ Die Geostraße − der lange Weg in die Vergangenheit
✦✦ Archäologie in den Medien − ein Film über die
Ausgrabung am Harzhorn
✦✦ Live-Musik (Musikarchäologie)
✦✦ Feldbegehung (Archäologie)
✦✦ Antike Münzen − Wert und Gebrauch von Geld
im Alltag des Altertums
✦✦ Studienberatung Altertumswissenschaften


VORTRÄGE UND DISKUSSIONSRUNDEN IM SAAL
✦✦ 17.30 Uhr Umweltverschmutzung im antiken Alltag.
Dr. Gian Franco Chiai, Alte Geschichte
✦✦ 18.00 Uhr Alltag und Feiertag in einem Kriegsgefangenenlager
Brandenburgs: Zu den Ausgrabungen
der Moschee im Halbmondlager in Wünsdorf bei
Zossen. Prof. Dr. Reinhard Bernbeck, Vorderasiatische
Archäologie
✦✦ 18.30 Uhr Maultierkarren und selbstfahrende Autos
− hat uns das römische Deliktsrecht noch etwas zu
sagen? Was uns der Unfall zweier Maultierkarren am
kapitolinischen Hügel zeigen kann. Eine gemeinsame
Quelleninterpretation. Prof. Dr. Cosima Möller,
Römisches Recht
✦✦ 19.00 Uhr Podiumsdiskussion: Trump in der
Thukydides-Falle − europäische und globale Krisen
verstehen: Ein internationales Podiumsgespräch mit
Vertretern der Alten Geschichte zu den Antikebezügen
der gegenwärtigen politischen Diskussion.
Organisation: Prof. Dr. Ernst Baltrusch,
Prof. Dr. Christian Wendt, Alte Geschichte
✦✦ 20.00 Uhr Mathematik in Mesopotamien.
Dr. Hagan Brunke, Altorientalistik
✦✦ 20.30 Uhr Prähistorische Eisenverhüttung als Forschungsgegenstand.
Enrico Lehnhardt, Prähistorische
Archäologie
✦✦ 21.00 Uhr Ein Tag aus dem Leben eines Nomaden!
Was Archäologen über den Alltag von Bewohnern
der osteuropäischen Steppe vor 5000 Jahren wissen.
Prof. Dr. Elke Kaiser, Prähistorische Archäologie
✦✦ 21.30 Uhr Science Slam. Organisiert von Studierenden
der Freien Universität Berlin
✦✦ 22.00 Uhr Schwarze Magie.
Prof. Dr. Markham Geller, Babylonische Medizin
✦✦ 22.30 Uhr Sex and the City in der Antike.
Dr. Gian Franco Chiai, Alte Geschichte


ab 23.00 Uhr feierlicher Ausklang

Programm online:
www.topoi.org/event/40200/
www.langenachtderwissenschaften.de

16 / 19