Springe direkt zu Inhalt

Online-Podium Katharina Pistor (Columbia LS) & Bertram Lomfeld (FU Berlin) | Was ist 'Recht und Politische Ökonomie'? | Mi, 27.04.2022, 15:30 | Ringvorlesung Macht Ökonomie Recht

News vom 26.04.2022

Ringvorlesung 'Macht Ökonomie Recht'

Wir müssen über Macht reden. Dies ist eine zentrale Forderung des angloamerikanischen LPE-Projekts (kurz für: Law and Political Economy) und Ausgangspunkt europäischer oder deutscher Überlegungen. In dieser Ringvorlesung geht es um die Frage, wie das Recht scheinbar naturgegebene Freiheitssphären aktiv konstruiert. In fünf Veranstaltungen im Sommersemester 2022 bearbeiten wir diese Perspektive anhand konkreter Beispielfelder: Wohnen, Finanzen, Daten & klassistischer Diskriminierung.

Auftakt-Veranstaltung: 27.04.2022 | Prof. Katharina Pistor (Columbia) | Prof. Bertram Lomfeld (FU Berlin) | Was ist 'Recht und Politische Ökonomie'? 

Recht ist der "Code des Kapitals". Nicht nur global, sondern auch in Europa stabilisieren rechtliche Regelungen ökonomische Beziehungen. Denkweisen der Wirtschaft schreiben sich tief in die Dogmatik der Rechtswissenschaft ein. Die Auftaktveranstaltung behandelt die Grundlagen der politischen Ökonomie. Politische Ökonomie behandelt, wie Vermögen, Macht und andere gesellschaftliche Ressourcen verteilt werden. Welche Rolle spielt das Recht dabei? Zu dieser Frage forschen Katharina Pistor (Columbia Law School, NY/ USA) und Bertram Lomfeld (FU Berlin). Sie werden uns zu Beginn der Veranstaltung einen ersten Eindruck von der Grundidee von "Recht und Politischer Ökonomie” geben und uns die Verflechtung von wirtschaftlicher Macht und Recht aufzeigen.

Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Hier gehts zur Anmeldung

1 / 11