Prof. Dr. Hartmut Hamann

Hamann

Lehrbeauftragter

Adresse
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
Fax
0711 120950-50

Geboren 1962 in Karlsruhe. Studium in Freiburg, Genf und Salamanca (Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes und des DAAD). 1990 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft. Von 1993 bis 2007 Aufbau und Leitung des Chemnitzer Büros von CMS Hasche Sigle. Seit 2007 wieder als Rechtsanwalt in Stuttgart.
Januar 2013: Gründung der Kanzlei Hamann Rechtsanwälte.
Besonderes Interesse an vielschichtigen Konflikten, an Schiedsgerichtsverfahren, an Gesellschaftsrecht und an der Konzeption und Verhandlung internationaler Anlagenbau- und Infrastrukturprojekte. Lehraufträge an der Freien Universität Berlin und an der Technischen Universität Chemnitz zu Vertragsgestaltung, Verhandlungsführung und Konfliktlösung. Kooperation mit Universitäten in Afrika in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung und den United Nations Development Program. Mitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS), Vorstandsmitglied der Gesellschaft für afrikanisches Recht e.V., Fellow des Chartered Institute of Arbitrators.

 

  • Vorlesung an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Rechtswissenschaft: "Vertragsgestaltung, Verhandlungsführung und Konfliktlösung" (seit 2006); Seminare zu verfassungsrechtlichen und völkerrechtlichen Fragen und zu den deutsch-französischen Rechtsbeziehungen
  • Vorlesung an der Technischen Universität Chemnitz, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften: "Vertragsgestaltung im Privatrecht" (seit 1993)
  • Seminare für die BeckAkademie "Erfolgreich in Schiedsverfahren" (seit 2012)
  • Doktorandenseminare und Vorlesungen an der Université de Lubumbashi, der Université Catholique de Bukavu und der Université de Kinshasa (DR Kongo), der Université Gaston Berger de Saint-Louis (Senegal), der University of Rwanda (Ruanda), der Université du Burundi (Burundi) und der Université d'Abomey-Calavi (Benin) in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (Rule of Law Program for Sub-Saharan Africa) und den Deutschen Botschaften (seit 2008)
  • Vorlesungen am Tanzanian-German Centre for East African Legal Studies, Dar es Salaam (seit 2011)
  • Vortrag "Necessary Limits to the Right to Free Enterprise as a Human Right – European and African Perspective", Kapstadt, September 2009 (mit Jean-Michel Kumbu, Kinshasa)
  • Vortrag " Die föderale Verwaltung in Deutschland", Dakar, Februar 2010 (mit Ibrahima Diallo, Saint-Louis)
  • Vortrag "Les fondements de l'Etat de droit en Allemagne", Lubumbashi, April 2010
  • Vortrag "Erfolgsfaktoren bei der Gestaltung von Antikorruptionsprogrammen", Stuttgart, September 2010 (mit Alexandra Schluck-Amend)
  • Vortrag "L'économie et le commerce extérieur allemands", Auswärtiges Amt, Berlin, Oktober 2010
  • Vortrag "Europe and Africa as Partners", Butare (Ruanda),  November 2010
  • Vortrag "Streit zwischen Gesellschaftern – Verbrannte Erde oder konstruktive Konfliktlösung?", Stuttgart, November 2010 (mit Thomas Lennarz)
  • Vortrag "The Rule of Law – A Prerequisite for Economic Development? – Lessons to be learnt from Africa", Gießen, November 2010
  • Vortrag "Unternehmenskauf und Joint Ventures in Frankreich – Mariage heureux?", Stuttgart, Februar 2011 (mit Stefanie Volz, Jean-Robert Bousquet und Alexandra Rohmert, Paris)
  • Vortrag "Kein Turmbau zu Babel: Konzeption und Strukturierung eines Joint Ventures im Ausland", Frankfurt, Februar 2011
  • Vortrag "Le modèle allemand du Mittelstand", Paris, Oktober 2011 (mit Alexandra Rohmert), Moniteur du commerce international (MOCI)
  • Vortrag "Germany's Economy and Foreign Trade", Berlin, November 2010, Juli 2011 und Juli 2012 (Auswärtiges Amt)
  • Vortrag "The Choice of Law in International Arbitration", Hannover, Februar 2013
  • Vortrag "Wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Investitionsmöglichkeiten in der DR Kongo" Berlin, Januar 2014 (Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft) (mit Prof. Jean Michel Kumbu, Kinshasa)
  • Vortrag "Naturalherstellung und Bilanzgarantien", Leipzig, Mai 2014 (Leipziger Konferenz "Mergers & Acquisitions"
  • "Transparenz, TTIP und Toll Collect – Schiedsverfahren in der Krise?" (Moderation), Stuttgart, März 2015, Chartered Institute of Arbitrators
  • Vortrag "Legal frameworks supporting Investments into the Mining Sectors", Lusaka, Sambia, Januar 2016, University of Cape Town (Third Mineral Law in Africa Colloquium)
  • Konferenz "Requirements for an independent and effective judiciary", Nairobi, Februar 2016, Robert Bosch Stiftung
  • Vortrag "Doing Business in Africa, Internationale Vertragsgestaltung", Tübingen, Juli 2016, Afrika Wirtschaftsforum
  • Konferenz "Méchanismes alternatifs de résolution de conflicts", Lubumbashi, DR Kongo, August 2016, UNDP
  • Konferenz "Requirements for an independent and effective judiciary in Burundi, DR Congo, Kenya, Rwanda, Tanzania and Uganda – current problems in criminal and civil proceedings", Nairobi, September 2016, Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Vortrag "Mineral Law and Governance", Swakopmund, Namibia, November 2016, University of Cape Town (Forth Mineral Law in Africa Colloquium)

 

  • Analytische Rechts- und Strategieberatung
  • Konfliktlösung
  • Auseinandersetzungen vor Schiedsgerichten und staatlichen Gerichten
  • nationale und internationale Bau- und Anlagenbauprojekte
  • Gesellschaftsrechtliche Beratung von Unternehmen und ihren Inhabern
  • Verfassungsrecht, Völkerrecht
  • Frankreich und Afrika

 

  • NOMOS Schriftenreihe Recht und Verfassung in Afrika/Series Law and Constitution in Africa (Herausgeber)
  • Zeitschrift "Recht in Afrika/Law in Africa/Droit en Afrique", Nomos (Redaktionsleitung)
  • KAS African Law Study Library/KAS Librairie africaine d’études juridiques, Nomos (Redaktionsleitung)
  • Gewerberaummiete (Kommentar), Kapitel "Schiedsverfahren", Verlag C.H. Beck 2015, 1. Auflage
  • Bilanzgarantien bei M&A-Transaktionen, Beitrag "Naturalherstellung und Bilanzgarantien", Verlag C.H. Beck 2015
  • Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Band I BGB-Gesellschaft OHG PartG EWIV, Kapitel "Grundbesitzgesellschaften", Verlag C.H. Beck 2014, 4. Auflage
  • Entry on "Great Lakes Region, Africa", Max Planck Encyclopedia of Public International Law 2013
  • Entry on "Burundi", Max Planck Encyclopedia of Public International Law 2013 (mit Antje Berger)
  • Schiedsverfahren oder staatliche Gerichtsverfahren - Was ist besser?", JA 11/2012, S. 801 ff. (mit Thomas Lennarz)
  • "Vertragsbuch Gesellschaftsrecht, Gestaltung, Finanzierung, Internationalisierung, Mergers & Acquisitions und Nachfolge", Verlag C.H. Beck, 2. Auflage 2012 (Herausgeber mit Axel Sigle)
  • Vertragsbuch Privates Baurecht, Kapitel "Vertragsverhandlung, -gestaltung und -strategie", 2. Auflage 2011, Verlag C.H. Beck
  • "DR Congo as a State of Law- Constitution and Reality", Verfassung und Recht in Übersee (VRÜ), 2010, S. 92 ff.
  • "Sieben Regeln für eine schnelle, einfache und gute Schiedsklausel", Betriebs-Berater 2007, S. 1009 ff. (mit Thomas Lennarz)
  • "Parallele Verfahren mit identischem Schiedsgericht als Lösung für Mehrparteienkonflikte", SchiedsVZ 6/2006, S. 289 ff. (mit Thomas Lennarz)
  • "Internationaler Strafgerichtshof und Vereinte Nationen in der Demokratischen Republik Kongo", Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 2006, S. 799 ff.
  • "Die Übergangsverfassung der Demokratischen Republik Kongo – Föderalismus oder Zentralismus?", Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2005, S. 467 ff.