Abgeschlossene Projekte und Tagungen

JGT-Programm-Cover

JGT-Programm-Cover

In den letzten Jahren haben wir einige Tagungen (mit-)organisiert, an die wir uns gerne erinnern. 2013 fand das erste Treffen der ESC Working Group on Prison Life & the Effects of Imprisonment an der FU statt, 2016 organisierten wir gemeinsam mit dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz ein Symposium zum Jugendstrafrecht, und 2017 fand der 30. Deutsche Jugendgerichtstag an der FU statt.

30. Deutscher Jugendgerichtstag: „Herein-, Heraus-, Heran- – Junge Menschen wachsen lassen“

Vom 14.-17. September 2017 fand bei uns der 30. Deutsche Jugendgerichtstag statt. Gleichzeitig feierte die DVJJ ihr 100jähriges Bestehen. Der Deutsche Jugendgerichtstag ist die zentrale Tagung für alle Berufsgruppen, die am Jugendstrafverfahren mitwirken, mit straffällig gewordenen jungen Menschen arbeiten oder sich wissenschaftlich mit Fragen der Jugendkriminalität und der Jugendstrafrechtspflege befassen. Die Veranstaltung bot die Gelegenheit, sich über grundlegende und aktuelle Themen zu informieren und zu diskutieren, neue ebenso wie bewährte Projekte und Initiativen kennen zu lernen und sich zum intensiven Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aller Institutionen der Jugendkriminalrechtspflege zusammen zu finden. Es kamen mehr als 800 Teilnehmende, insbesondere aus den Bereichen Jugendhilfe, Justiz und Polizei. Die Jugendgerichtstag wird von der DVJJ organisiert. Weitere Informationen (Programm etc.) finden Sie auf den Internetseiten der DVJJ.

Die Folien als pdf des Arbeitskreises 4: Ausgewählte Aspekte der EU-Richtlinie 2016/800 und ihre Auswirkungen auf nationales Recht finden Sie hier:

Berliner Symposium zum Jugendkriminalrecht und seiner Praxis, 12./13.4.2016

Gemeinsam mit dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz veranstaltete die Freie Universität Berlin am 12. und 13. April 2016 an der FU ein Symposium zum Jugendkriminalrecht und seiner Praxis. Mit der Tagung wurde nach einer längeren Unterbrechung die Tradition der gemeinsam von Bundesjustizministerium und Wissenschaft organisierten Jugendstrafrechts-Symposien fortgeführt. Geboten wurden Vorträge und Diskussionen zur Wiedergutmachung im Jugendstrafrecht, zu Impulsen und Vorgaben für das Jugendstrafverfahren aus Europa, Problemen empirischer Forschung im Jugendstrafrecht und zu unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Der Tagungsband steht auf der Website des Ministeriums zum kostenlosen Download zur Verfügung (zum Tagungsband auf den Seiten des BMJV).

ESC Working Group „Prison Life and the Consequences of Imprisonment“

Am 14. und 15. März 2013 fand an der FU das erste Treffen der ESC Working Group „Prison Life & the Effects of Imprisonment“ außerhalb von ESC-Jahrestagungen statt. Die Gruppe freut sich über alle ESC-Mitglieder, die Strafvollzugsforschung betreiben und sich mit anderen darüber austauschen wollen. Mehr Infos bei der European Society of Criminology und auf der Website der Working Group.