PG Wissenschaftliches Arbeiten (WissMitarb. Lahnsteiner)

PG wissenschaftliches Arbeiten:

In der Lehrveranstaltung wird Schreiben als zentrale Tätigkeiten und Schlüsselkompetenz wissenschaftlichen und juristischen Arbeitens vermittelt. Ziel der Veranstaltung ist es die Anforderungen an eine Seminar- oder Studienabschlussarbeit sowie Kenntnisse über den Schreibprozess und bewährte Schreibtechniken problemorientiert zu vermitteln. Konkrete Bedürfnisse oder Probleme der Studierenden werden nach Möglichkeit aufgegriffen.

Die Lehrveranstaltung bietet:

• kompakte Einführung ins wissenschaftliche Schreiben

• Konkrete Hilfe und Hinweise zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten

• Möglichkeit zum Üben und Reflektieren über bisherige Leistungen

• Verbesserung von Argumentations- und Ausdrucksweise

• Schlüsselqualifikationsschein

 

Voraussetzung für den Scheinerwerb sind aktive und regelmäßige Teilnahme, Vor- und Nachbereitung der Kursinhalte u.a. durch semesterbegleitende Erstellung einer kurzen Arbeit.

Lehrmethoden: Kurzinputs der Dozentin, Schreibübungen einzeln oder in der Gruppe (kennen lernen und ausprobieren), Wiederholungsübungen, Reflexionsrunden, Diskussion.

Zielgruppe: Studierende ab dem 3. FS, die sich auf das Verfassen einer propädeutischen Seminar- oder Studienabschlussarbeit vorbereiten möchten.

Termin: Freitag, 10:00-12:00 Uhr, Boltzmannstr. 3, 4405

In der ersten Einheit am 16.10 findet eine Vorbesprechung statt. Unentschuldigtes Fernbleiben führt zum Verlust des Kursplatzes. Die Projektgruppe ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.

Die Anmeldung zur Projektgruppe ist bis 09.10.08 per Email unter eva.lahnsteiner@fu-berlin.de möglich.