Das Team 2012/2013

Luisa Gillert, Moritz Thörner, Yasemin Skowronek, Pauline Brosch (v.l.n.r.)

Pauline Brosch (22) studiert im 7. Semester Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Letztes Jahr absolvierte sie ein Auslandssemester in Paris und anschließend ein Praktikum in einer deutsch- französischen Wirtschaftsrechtskanzlei, ebenfalls in Paris. Ihr Interesse am Europarecht entwickelte sie während einer Seminararbeit zur Unionsbürgerschaft. Beim verfassungsrechtlichen Moot Court 2010 belegte Pauline mit ihrem Team den zweiten Platz. Im kommenden Wintersemester beginnt sie ihr Schwerpunktstudium im internationalen Recht. Pauline spricht fließend Französisch und gut Englisch.

Luisa Gillert (23) studiert im 7. Semester Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Während des Auslandssemesters in Paris entdeckte Sie ihre Vorliebe für das Europarecht und vertiefte ihre Kenntnisse während des Schwerpunktbereichsstudiums „Internationalisierung der Rechtsordnung“ an der FU weiter. Nach der Teilnahme an einer Simulation des UN-Sicherheitsrates als Repräsentantin von China vertritt Luisa die FU nun beim European Law Moot Court. Englisch und Französisch spricht sie fließend.

Yasemin Skowronek (19) studiert im 7. Semester Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Sie hat gerade ihr Schwerpunktstudium im Bereich "Internationalisierung der Rechtsordnung" abgeschlossen und konnte hier vertiefte Kenntnisse im Europarecht erwerben. Im zweiten Semester hat sie bereits am verfassungsrechtlichen Moot Court teilgenommen und belegte mit ihrem Team den dritten Platz. Yasemin spricht fließend Englisch und besitzt vertiefte Französischkenntnisse.

Moritz Thörner (23) studiert im 7. Semester Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin. Mit seinem einjährigen Zivildienst in London konnte er bereits erste Auslandserfahrungen sammeln. Moritz nahm am verfassungsrechtlichen Moot Court teil und war 2011 Chefdelegierter der Berliner Delegation für das größte Planspiel der Vereinten Nationen in New York. Er studierte ein Jahr an der Sorbonne internationales Recht und konnte erste praktische Einblicke bei einem zweimonatigem Praktikum in Paris gewinnen. Moritz spricht fließend Englisch und Französisch.