Springe direkt zu Inhalt

CALL FOR APPLICATIONS: European Human Rights Moot Court

News vom 21.06.2021

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass die Freie Universität zum ersten Mal am EHRMCC teilnehmen wird. Studierende aus dem 2. und 4. Semester, Studierende mit dem Schwerpunkt Völkerrecht und Europarecht, LLM- und Erasmus-Studierende sind hiermit eingeladen, am EHRMCC teilzunehmen. Wenn Sie nicht im 2. oder 4. Semester sind/keinen Schwerpunkt mit Völkerrecht/Europarecht gemacht haben, aber trotzdem Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie sich trotzdem bewerben. In diesem Fall heben Sie bitte hervor, was Sie zu einem geeigneten Kandidaten oder einer geeigneten Kandidatin macht, z.B. besondere Kenntnisse des europäischen und internationalen Menschenrechts, des Völkerrechts und besondere Sprachkenntnisse.

Der European Human Rights Moot Court ist ein prestigeträchtiger Moot Court, der vom Europarat organisiert wird. Hier simulieren Studierende das Beschwerdeverfahren zu Themen der Menschenrechtsverletzungen vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Die FU nimmt zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teil.

Der Wettbewerb gliedert sich in drei Stufen. Im September 2021 wird eine hypothetische Problemstellung zu einer Verletzung der Europäischen Menschenrechtskonvention veröffentlicht. Ein Team von 2-4 Studierenden verfasst zwei Schriftsätze als Applicant und Respondent in englischer Sprache. Danach präsentieren die Teams ihre Argumente vor Richterinnen und Richtern in Regionalrunden, die im März 2022 stattfinden. Auf der Grundlage der in den schriftlichen Eingaben und den regionalen Runden erzielten Punktzahlen werden die achtzehn besten Teams aus ganz Europa ausgewählt, um an der mündlichen Finalrunde teilzunehmen, die im Europapalast in Straßburg abgehalten wird. Das Siegerteam wird zu einem Praktikum am EGMR eingeladen. Für weitere Informationen über den Moot Court besuchen Sie bitte: https://ehrmcc.elsa.org/

Der Moot Court erstreckt sich über die Dauer des Wintersemesters 2021/2022 (mit 4 SWS als Lehrveranstaltung im Modul Entscheidungsfindungsprozesse). Es wird erwartet, dass die Studierenden einen Großteil der Zeit dem Moot Court widmen. Daher kann die Teilnahme als Freischussverlängerung um ein Semester angerechnet werden, wenn neben dem Moot Court keine weiteren Prüfungsleistungen erbracht werden. Es ist alternativ möglich, für die Teilnahme eine Schlüsselqualifikation (10 LP) zu erhalten. Für Erasmus Studierende sind 10 ECTS Credits möglich. Weitere Auskunft erteilt das Prüfungsbüro.

Um teilzunehmen, senden Sie bitte Ihren Lebensläuf, ein Motivationsschreiben (<250 Wörter) und Begleitdokumente (Notenübersicht, Sprachzeugnisse) bis spätestens 31. Juli 2021 an Frau Geetanjali Sharma (geetanjali.sharma@fu-berlin.de). Bewerbungen und Rückfragen sind willkommen.

We are pleased to announce that the Freie Universität will take part in the EHRMCC for the first time. Students from 2nd and 4th Semester, students with focus on international and European law, LLM and Erasmus students are hereby invited to participate in the EHRMCC. If you are not in 2nd or 4th Semester or do not have a Schwerpunkt in International/European law, but still have interest in participating, you may still apply. In this case, please highlight what makes you a suitable candidate, e.g. deep knowledge of European and international human rights law, public international law and language skills.

European Human Rights Moot Court is a prestigious moot court organised by Council of Europe. Here students simulate the complaints procedure concerning themes of human rights violations before the European Court of Human Rights (ECtHR). This is the first time that the FU will be taking part in this competition.

The competition is divided in three stages. In September 2021, a hypothetical problem concerning a violation of the European Convention of Human Rights is released. A team of 2-4 students will draft two written submissions as Applicant and Respondent in English. After this, teams present their arguments before judges in Regional Rounds to be held in March 2022. Based on the scores obtained in the written submissions and the regional rounds, eighteen best teams from all across Europe are chosen to compete in the Final Oral Round which is held at the Palace of Europe in Strasbourg. The winning team is invited for an internship at the ECtHR. For more information about the moot court please visit: https://ehrmcc.elsa.org/

The moot court lasts over the duration of Wintersemester 2021/2022. It is expected that students devote majority of time to the moot court. Therefore, a free semester may be taken. It is also possible to obtain a key-qualification. 10 ECTS credits are possible for Erasmus students. Further information can be obtained from the Prüfungsbüro.

To participate, please send in your CVs, motivation statement (<250 words) and accompanying documents (Notenübersicht, Sprachzeugnisse) to Ms. Geetanjali Sharma (geetanjali.sharma@fu-berlin.de) latest by 31 July 2021. Inquiries are welcome.
6 / 95