Springe direkt zu Inhalt

Bewerbungsphase des European Law Moot Courts 2020 hat begonnen!

Eine Bewerbung für diese einzigartige Erfahrung im Studium ist für alle interessierten Studierenden bis zum 30. Juni 2020 möglich. Für weitere Infos klicken!

News vom 20.05.2020

Der Bewerbungsprozess für den ELMC 2020 hat begonnen.

Der European Law Moot Court bietet bereits im Studium die einzigartige Möglichkeit zu erleben, was es bedeutet als Team von Anwältinnen und Anwälten an einem realistischen Fall zu arbeiten. Im Team werdet ihr euch intensiv mit den europarechtlichen Problemen des Falles befassen und lernen, wie man aus der Sicht eures Mandanten argumentiert. Ihr werdet eigenständig Argumente entwickeln und Strategien erarbeiten um die Richterbank von euch zu überzeugen.

Der ELMC bietet euch damit die einzigartige Gelegenheit im Rahmen eines herausfordernden Wettbewerbs eure Fähigkeiten unter Beweis zu stellen aber auch die Chance unter intensiver Betreuung und Anleitung durch euren Coach eure Europarechtskenntnisse auszubauen, eure rhetorischen Fähigkeiten zu verbessern und Erfahrungen in Teamarbeit zu sammeln.

Insbesondere im Rahmen der Teilnahme an den Regional Finals im europäischen Ausland ergibt sich darüberhinaus die Möglichkeit Studierende aus allen Teilen Europas sowie spannende Anwältinnen und Anwälte, Richterinnen und Richter, Professorinnen und Professoren oder Kommissionsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter kennenzulernen. Nicht zuletzt dienen die Regional Finals ganz nach dem ELMC Motto: „Meet and Compete“ dem Zweck, neue Kontakte zu knüpfen. Ehemalige Teilnehmer berichten immer wieder, dass gerade diese Kontakte und Freundschaften auch weit über die eigentlichen Orals hinaus bestand haben.

Die Teilnahme am ELMC wird nicht nur in der Praxis als besonderes Highlight im Lebenslauf angesehen, die besondere Leistung wird auch im Rahmen des Studiums mit Scheinen, Credits und der Möglichkeit zur Freischussverlängerung um ein Semester honoriert.

Interessierte Studierende sollten ihre Bewerbungen bestehen aus Lebenslauf & Bewerbungsschreiben (< 500 Worte) sowie weiteren Unterlagen (Notenübersicht, bspw. Arbeitszeugnisse und Sprachzeugnisse Englisch/Französisch) bis zum 30. Juni 2020 an elmc@zedat.fu-berlin.de einsenden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Geetanjali Sharma oder besuchen Sie die Internetseiten des ELMC. Dort finden Sie Erfahrungsberichte aus den vergangenen Jahren, Informationen zum Ablauf und zur European Law Moot Court Society.


Mögliche Scheine/ECTS-Credits/Schlüsselqualifikation:

  • 10 Leistungspunkte "Entscheidungsfindungsprozesse" oder
  • ein Seminarschein oder
  • ein Leistungsnachweis "Fremdsprachenkompetenz" Englisch/Französisch

Die Teilnahme am European Law Moot Court bietet auch die Möglichkeit zur Freischussverlängerung um ein Semester, sofern während des Moot Courts keine anderen Prüfungsleistungen erbracht werden. Weitere Auskunft erteilt das Prüfungsbüro. Für Erasmus-Studierende:

  • 10 ECTS-Credits (Erasmus/LL.M./Themis)
9 / 67