Im Rahmen der Sendung SWR2 Forum nimmt Prof. Dr. Calliess an der Diskussion "Als gäbe es kein Morgen... Kann die Demokratie das Klima schützen?" teil.

News vom 27.11.2019

Morgen, am Donnerstag den 28.11. um 17:05 Uhr, diskutiert Prof. Dr. Christian Calliess, Mitglied des Sachverständigenrates für Umweltfragen, Berlin, im SWR2 zusammen mit Julian Frinken, Politologe und Mitglied bei Extinction Rebellion, Mainz und Dr. Frederic Hanusch, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung IASS, Potsdam unter der Leitung von Werner Eckert über die Vereinbarkeit von Demokratie und wirksamer Klimapoltik. Vor allem im angelsächsischen Raum rufen Wissenschaftler nach einem härteren Vorgehen, mitunter gibt es sogar Sympathien für eine "Öko-Diktatur". Insbesondere wird der Konflikt zwischen kompromissorientierter Demokratie zum Ausgleich verschiedenster Interessen und Notwendigkeit von radikalen wie effektiven Maßnahmen zum Klimaschutz erörtert.

Die Sendung ist nach der Ausstrahlung auch online abrufbar.

6 / 41