Springe direkt zu Inhalt

Seminarankündigung „Das Gemeinsame Europäische Asylsystem im Spiegel der Flüchtlingskrise: Grundlagen, Herausforderungen, Reform

News vom 24.10.2017

Im kommenden Wintersemester 2017/18 bietet Priv.-Doz. Dr. Mattias Wendel ein

Europarechtliches Seminar

mit dem Thema:

„Das Gemeinsame Europäische Asylsystem im Spiegel

der Flüchtlingskrise: Grundlagen, Herausforderungen, Reform"

an. Das Seminar wird als Blockveranstaltung am 18./19. Januar 2018 stattfinden.

 

Teilnahmevoraussetzung:

Kenntnisse im institutionellen und materiellen Europarecht

 

Die Vorbesprechung findet am Mittwoch, den 25.10.2017 um 18.00 Uhr in Raum 1122

(Boltzmannstraße 3) statt.

 

Anmeldung zum Seminar:

Interessenten für Themen können sich ab sofort unter Angabe von Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bei der Sekretärin, Frau Angelika Mack, per E-Mail unter europarecht@fu-berlin.de anmelden. Eine Anmeldung ist jedoch auch noch in der Vorbesprechung möglich.


Themen zum Seminar

 

1    Supranationalität als Erfolgsmodell? Die historische Entwicklung des europäischen Asylrechts von Schengen bis zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem.

2     Grundzüge und Besonderheiten des europäischen Asylsystems im internationalen Vergleich.

Das Dublin-System und Überstellungsverbote

3     Das asylrechtliche Dublin-System: Grundprinzipien, Kritik, Reform (u.a. Dublin-III-Verordnung 604/2013 sowie Vorschlag der Europäischen Kommission v. 4.5.2016, COM[2016] 270 final).

4     Flüchtlingskrise und innereuropäischer Grundrechtsschutz: Menschenrechtliche Überstellungs-verbote nach GRCh und EMRK (u.a. EuGH, Urt. v. 21.12.2011, C 411/10 u.a. – N.S. u.a.; Urt. v. 14.11.2013, C-4/11 – Puid; Urt. v. 16.2..2017, C 578/16 PPU – C.K. sowie EGMR, Urt. v. 4.11.2014, 29217/12 – Tarakhel/Schweiz; ggf. ergänzend die aktuelle Vorlagen C-297/17 u.a. – Ibrahim u.a.; C-517/17 u.a. – Addis u.a. sowie C-163/17 – Jawo)

5     Grund und Grenzen des Dubliner Selbsteintrittsrechts am Beispiel Deutschlands im Herbst 2015 (Art. 17 III Dublin-III-VO u.a.).

6     Subjektive Rechte aus den Dubliner Verfahrensvorschriften? (u.a. EuGH, Urt. v. 14.11.2013, C-4/11 – Puid; Urt. v. 10.12.2013, C 394/12 – Abdullahi; Urt. v. 7.6.2016, C-63/15 – Ghezelbash; Urt. v. 26.7.2017, C 490/16 – A.S.; Urt. v. 26.7.2017, Rs. C-670/16 – Mengesteab; Urt. v. 25.10.2017, C- 201/16 – Shiri)

Umverteilung, Visum- und Grenzrecht, Kooperation mit Drittstaaten

7     Der Umverteilungsbeschluss 2015/1601 des Rates vom 22.9.2015 vor dem EuGH (EuGH , Urt. v. 6.9.2017 - C-643/15 u.a. – Slowakei u. Ungarn/Rat)

8     Unionsgrundrechtlicher Anspruch auf ein Kurzvisum zum Zweck der Asylantragstellung? (u.a. EuGH, Urt. v. 7.3.2017, C-638/16 PPU – X u. X)

9     Die Praxis des „Durchwinkens“ im Lichte des Europarechts: außerordentliches Visum für außer-ordentliche Zeiten? (u.a. EuGH, Urt. v. 26.7.2017, C-646/16 – Jafari u.a.; Urt. v. 26.7.2017, C 490/16 – A.S.)

10    Die EU-Türkei-Erklärung vor dem EuG (EuG, Urt. v. 28.2.2017, T 192/16 – N.F.)

Schutzstandards und Asylverfahren: Reformperspektiven

11    Schutzstandards: Die Reformvorschläge der Kommission zwischen Anspruch und Wirklichkeit (insbesondere Vorschlag für eine neue Verordnung über Schutzstandards v. 13.7.2016 COM[2016] 466 final)

12    Asylverfahren: Die Reformvorschläge der Kommission zwischen Anspruch und Wirklichkeit (insbesondere Vorschlag für eine neue Verordnung über ein gemeinsames Asylverfahren v. 13.7.2016 COM(2016) 467 final)

68 / 73