Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)

Dr. Abbas Samhat

Dr. Abbas Samhat
Bildquelle: Dr. Abbas Samhat

Ehemaliger Mitarbeiter

E-Mail abbas.samhat@fu-berlin.de

AKADEMISCHER WERDEGANG

 

Dr. Abbas Samhat,

geboren am 25. Mai 1978

 

  • Oktober 1999 bis September 2005: Student der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin

 

  • September 2005: Referendarexamen

 

  • November 2005 bis November 2007: Rechtsreferendar im Bezirk des Kammergerichts

 

  • November 2007: Assessorexamen

 

  • November 2006 bis Mai 2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin am Lehrstuhl von Univ.-Prof. Dr. Martin Schwab

 

  • Seit Mai 2009: Wissenschaftlicher Mitarbeit an der Freien Universität Berlin mit dem Verantwortungsbereich: Universitätsrepetitorium Zivilrecht

 

  • Februar 2012: Promotion an der Freien Universität Berlin

.

  • Seit Januar 2014: Rechtsanwalt in Berlin, Syndikus eines kreditwirtschaftlichen Spitzenverbands und Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin

Dr. Abbas Samhat


 Lehre

Wintersemester 2014/2015

  • Examenskurs Vertragliche Schuldverhältnisse


Wintersemester 2013/2014

  • Examenskurs Vertragliche Schuldverhältnisse

.

Sommersemester 2013

  • Examenskurs Grundstücksrecht
  • Examenskurs Kreditsicherungsrecht
  • Zwei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Wintersemester 2012/2013

  • Examenskurs Vertragliche Schuldverhältnisse
  • Eine Klausur im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Sommersemester 2012

  • Zwei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Wintersemester 2011/2012

  • Examenskurs Vertragliche Schuldverhältnisse
  • Drei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Sommersemester 2011

  • Examenskurs Grundstücksrecht
  • Examenskurs Kreditsicherungsrecht
  • Drei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Wintersemester 2010/2011

  • Examenskurs Vertragliche Schuldverhältnisse
  • Drei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Sommersemester 2010

Examenskurs Grundstücksrecht

Examenskurs Kreditsicherungsrecht

Drei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Wintersemester 2009/2010

Examenskurs Vertragliche Schuldverhältnisse

Drei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Sommersemester 2009

  • Examenskurs Grundstücksrecht
  • Examenskurs Kreditsicherungsrecht
  • Zwei Klausuren im Klausurenkurs des Universitätsrepetitoriums

 

Wintersemester 2008/2009

  • Anwendungskurs Schuldrecht Besonderer Teil (Vertragliche und Gesetzliche Schuldverhältnisse)
  • Grundlagenkurs für Studierende mit Schwierigkeiten im Grundstudium

- Methodik der Fallbearbeitung

- Rechtsgeschäftslehre

- Allgemeines und Besonderes Schuldrecht

 

Sommersemester 2008

  • Anwendungskurs Allgemeines Schuldrecht

Dr. Abbas Samhat

Monografien

  • Die Abgrenzung der Wahlschuld von der elektiven Konkurrenz nach dem BGB, Tübingen 2012, Verlag Mohr Siebeck (zugleich Dissertation 2012 Freie Universität Berlin).

  • Das Anwartschaftsrecht des Vorbehaltskäufers bei Rücktrittsmöglichkeit des Vorbehaltsverkäufers, Baden-Baden 2013, Verlag Nomos

.

Kommentierung / Praxisbücher

  • Münchener Kommentar zum HGB, Band 6, Bankvertragsrecht, 4. Auflage (im Entstehen), herausgegeben von Karsten Schmidt, Bandredakteur Carsten Herresthal, Kapitel Bankgarantie

  • Schwintowski, Bankrecht, 5. Auflage (im Entstehen), Verantwortung der Kapitel

- Kreditgeschäft 

- Verbraucherdarlehensrecht 

- Kreditsicherungsrecht

.

Didaktische Bücher

  • Grundstücksrecht in Fällen, 2015, Frankfurt a.M., Verlag Wissen Kompakt in Kooperation mit Iurratio

  • Kreditsicherungsrecht in Fällen, 2015, Frankfurt a.M., Verlag Wissen Kompakt in Kooperation mit Iurratio

.

Aufsätze

  • Mitwirkung des Verkäufers bei der Grundschuldbestellung zwecks Finanzierung des Grundstückskaufpreises, in Wertpapier-Mitteilungen - Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht (WM), 2017, Heft 19, 891-900 

  • Erstreckung von Kreditsicherheiten auf verlängerte Kredite mithilfe der Prolongationsklausel, in Wertpapier-Mitteilungen - Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht (WM), 2016, Heft 21, S. 962-968

  • Gläubigerwahlrechte im BGB, in Juristische Schulung (JuS) 2016, Heft 1, S. 6-11

  • Stellung der Kreditinstitute bei Mietkautionskonten während der Mietzeit, in Wertpapier-Mitteilungen - Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht (WM), 2015, Heft 31, S. 1454-1458

  • Die Pflicht des Vorbehaltsverkäufers zur Verschaffung eines Anwartschaftsrechts, in Juristische Rundschau (JR), 2014, Heft 12, S. 501-507

  • Die vertragliche Einschränkung der Rückgewähr einer Sicherungsgrundschuld, in Monatsschrift für Deutsches Recht (MDR) 2014, Heft 22, S. 1297-1300

  • Der Kostenvorschussanspruch des Käufers zur Mängelbeseitigung, in Juristische Ausbildung (JURA) 2014, Heft 5, S. 455-463

  • Die Gefahrtragung nach erfolgter Konkretisierung im modernisierten Schuldrecht, in Juristische Ausbildung (JURA) 2013, Heft 10, S. 1003-1012

.

Didaktische Beiträge

  • "Reine Formsache": Übungsfall zum Grundstücksrecht, in IURRATIO - Die Zeitschrift für junge Juristen, 2014, Heft 5, S. 160-163

  • "Bürgenhaftung ohne Hauptschuldner": Übungsfall zum Kreditsicherungsrecht, in IURRATIO - Die Zeitschrift für junge Juristen, 2014, Heft 3, S. 96-99

  • "Die Kunst des richtigen Reagierens": Allgemeines Schuldrecht und Kaufrecht (Referendarexamensklausur), in Juristische Arbeitsblätter (JA) 2014, Heft 8, S. 581-586

  • "Schwebende Probleme in der Hauptstadt": Allgemeines Schuldrecht, Kauf- und Mietrecht (Referendarexamensklausur), in Juristische Schulung (JuS) 2014, Heft 4, S. 344-349

  • "Weniger ist nicht immer schlechter": Leistungsstörungs- und Kaufrecht (Referendarexamensklausur), in Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS), Heft 6/2013, S. 587-595 (kostenlos erhältlich hier: www.zjs-online.com)

.

Entscheidungsanmerkungen

  • Anlasslose Erweiterung einer Zweckerklärung bei einer Drittgrundschuld, in Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschaft- und Bankrecht (WuB) 2017, Heft 5, 260, zu BGH v. 24.11.2016 - IX ZR 278/14 = WM 2017, 22

  • Zur Fristsetzung zur Nachbesserung bei sporadisch auftretenden sicherheitsrelevanten Mängeln, in Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2017, Heft 7, S. 203, zu BGH, Urt. v. 26.10.2016 – VIII ZR 240/15 = NJW 2017, 153

  • Wirksamkeit der in Sparkassen-AGB enthaltenen Beschränkungen der Aufrechnungsbefugnis des Kunden, in Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2016, Heft 18, S. 549, zu OLG Nürnberg, Urt. v. 28.06.2016 – 3 U 2560/15 = ZIP 2016 1373

  • Fristsetzung zur Nacherfüllung beim Kauf ohne Angabe eines bestimmten Zeitraums oder End-Termins, in Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2016, Heft 17, S. 529, zu BGH, Urt. v. 13.07.2016 – VIII ZR 49/15 = ZIP 2016, 1538

  • Widerruf eines Darlehensvertrags nur durch alle Darlehensnehmer, in Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2016, Heft 7, S. 193 (zusammen mit Jannke Zeelen), zu OLG Karlsruhe, Urt. v. 15.12.2015 – 17 U 145/14 = ZIP 2016, 460 = MDR 2016, 261

  • Kreditaufnahme durch die Wohnungseigentümergemeinschaft, in Entscheidungsanmerkungen zum Wirtschaft- und Bankrecht (WuB) 2016, Heft 2, S. 72, zu BGH, Urt. v. 25.9.2015 – V ZR 244/14 = WM 2015, 2081

  • Kein Widerruf der Konditionenanpassung eines Verbraucherdarlehensvertrags mit unechter Abschnittsfinanzierung, in Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2015, Heft 23, S. 721, zu KG, Beschl. v. 7.8.2015 – 8 U 191/14 = ZIP 2016, 2067 = MDR 2015, 1225

  • Unwirksamkeit einer Klausel zur Verwendung bestimmter Vordrucke in AGB-Sparkassen, in Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2015, Heft 11, S. 335, zu OLG Frankfurt/M., Beschl. v. 13.1.2015 – 9 W 1/15 (LG Frankfurt/M.) = WM 2015, 434