Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)
bildstreifen_hauptstadtfaelle

Dr. Bettina Ballmann

Bettina Ballmann hat ihr Abitur in Berlin, ihr 1. Examen in Berlin, ihren Dr. in Berlin und ihr Referendariat in Neuruppin (wegen der kürzeren Wartezeiten) gemacht. Sie ist also eine echte "Ur-Berlinerin".

Nachdem sie mit dem Titel "Das Judiz als Auslegungsmethode" promoviert wurde, wollte sie eigentlich in die Wissenschaft. Angesichts der präkeren Arbeitsbedingungen junger Nachwuchswissenschaftler in Deutschland, nahm sie allerdings schnell von diesen Plänen Abstand und wurde Verwaltungsrichterin, "weil man ja auch da gutes Tun könne" und "weil es was sicheres sei".

Schnell wird sie aber mit der Realität konfrontiert und erlebt einen "Shitstorm" durch Medien und Bürger, obwohl sie doch nur "Gerechtigkeit" sprechen wollte (Richterschelte). Mesut Mözil dankt ihr allerdings noch heute für das Urteil und nennt Frau Dr. Ballmann sein Vorbild, weswegen er heute Jura studiert.

Dr. Bettina Ballmann ist die Schwester von Benno Ballmann aus Saarheim. Seit Bettina ihre Dissertation mit "summa cum laude" abgeschlossen hat, verweigert Benno jedoch jeden Kontakt. Er kann es einfach nicht ertragen ständig an sein eigenes Versagen erinnert zu werden. Er hatte seinen Dr. mit "summa cum fraude" abgeschlossen und ihn deswegen schnell wieder verloren.

Entfernt verwandt ist Dr. Bettina Ballmann auch mit Bobby Ballmann, der es als Staatsanwalt den Despoten der Welt schwer macht (Immunität vor dem IGH).


Hauptrollen:

Richterschelte

Nebenrollen:

Immunität vor dem IGH

Peepshow