Schnellzugriff

Schnellzugriff

Drucken (Miniaturbild) RSS (Miniaturbild)

Internationale Tagung zur Rechtsgeschichte

Vom 21.-24. September 2011 veranstaltet die Freie Universität eine internationale Tagung zum Thema "Das Richteramt in der Justizgeschichte des 19. Jahrhunderts". Unter der Leitung von Prof. Dr. Ignacio Czeguhn und Prof. Dr. Richardo Gomez Ribero werden Wissenschaftler aus Belgien, Deutschland, Spanien und der Schweiz vortragen und diskutieren.

 

Folgende Vorträge werden angeboten:

 

Donnerstag, 22. September 2011

 

9.00 Uhr Prof. Ulrike Müßig, Universität Passau:

„Vergleichend historische Bemerkungen zur gerichtsinternen Sicherung der richterlichen Unabhängigkeit“

 

10.00 Prof. Dr. Alejandro Martinez Dhier, Universität Granada:

"El principio de independencia judicial en el Constitucionalismo español decimononico"

Das Prinzip der richterlichen Unabhängigkeit in der spanischen Verfassungsgeschichte des 19. Jahrhunderts

 

11.00 Uhr Prof. Dr. Ricardo Gomez Rivero, Universität Alicante/Elche:

“La Administración de Justicia en el constitucionalismo español”, Die Regelung der Justizverwaltung in der spanischen Verfassungsgesetzgebung des 19. Jahrhunderts

 

12.00-14.00 Uhr Mittagspause

 

14.00 Uhr Prof. Dr. Dirk Heirbaut, Universität Gent:

„Die Gerichtsorganisation der Zivilgerichte im 19. Jahrhundert: ein Vergleich zwischen Belgien, Frankreich und der Niederlande“

 

15.00 Uhr Prof.’in Yolanda Quesada Marillas, Universität Granada:

"Una institución política con funciones jurisdiccionales en el primer constitucionalismo español: el alcalde como juez ordinario", Eine politische Institution mit richterlichen Aufgaben in der spanischen Verfassungsgeschichte: der alcalde als gesetzlicher Richter”

 

 

Freitag, 23.09.2011

 

9.00 Uhr Prof. Dr. Antonio Sanchez Aranda, Universität Granada:

"La responsabilidad de los jueces en la Constitución de Cádiz: el Supremo Tribunal y recurso de nulidad", Die richterliche Verantwortung nach der Verfassung von Cadiz: Der Supremo Tribunal und das Rechtsmittel “recurso de nulidad”.

 

10.00 Uhr Prof. Dr. Jose Antonio Perez Juan, Universität Alicante/Elche:

“La Justicia Popular en la España Decimonónica”, Die Volksjustiz im Spanien des 19. Jahrhunderts

 

11.00 Uhr Prof. Dr. Martin Löhnig, Universität Regensburg :

"Zur Einführung der Geschworenengerichte in Bayern 1848/49"

 

 14.00 Uhr Prof. Dr. Lukas Gschwend, St. Gallen:

"Die Einführung der Geschworenengerichte in der Schweiz bis 1850"

 

15.00 Uhr Wiss. Mit. Frauke Rückl, FU Berlin

„Die Besetzung der Richterämter am Kammergericht Berlin in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts“

 

Tagungsplakat