Springe direkt zu Inhalt

Dr. Hilmar Odemer

Adresse
Van't-Hoff-Str. 8 (Postanschrift)
14195 Berlin

Sprechstunde

Nach Vereinbarung

Von 2014-2021 Freie Universität Berlin. Zuletzt organisatorische Leitung des Universitätsrepetitoriums. Lehre im Privatrecht und Zivilverfahrensrecht.

SS 2021

Vertragliche Schuldverhältnisse (Repetitorium) 

Verbraucherprivatrecht (Repetitorium)

WS 2019/2020

Besonderes Schuldrecht (Methodik)

Allgemeines Schuldrecht (Repetitorium)

SS 2019

Allgemeines Schuldrecht (Methodik)

WS 2018/2019

Allgemeines Schuldrecht (Repetitorium)

SS 2018

Handels- und Gesellschaftsrecht (Repetitorium) 

Familien- und Erbrecht (Repetitorium)

WS 2017/2018

Allgemeines Schuldrecht (Repetitorium)

Zivilprozessrecht (Repetitorium) 

WS 2016/2017

Einführung in das Bürgerliche Recht (Methodik)

Allgemeines Schuldrecht (Repetitorium)

Zivilprozessrecht (Repetitorium) 

SS 2016

Arbeitsrecht (Vorlesung) 

Arbeitsrecht (Übung) 

Allgemeines Schuldrecht (Methodik)

WS 2015/2016           

Arbeitsrecht (Methodik)

Einführung in das Bürgerliche Recht (Methodik)

Allgemeines Schuldrecht (Repetitorium)

SS 2015

Familien- und Erbrecht (Repetitorium)

Arbeitsrecht (Repetitorium)

Zivilprozessrecht (Repetitorium) 

Handels- und Gesellschaftsrecht (Repetitorium)

WS 2014/2015

Allgemeines Schuldrecht (Repetitorium)

SS 2014

Familien- und Erbrecht (Repetitorium)

Arbeitsrecht (Repetitorium)

Zivilprozessrecht (Repetitorium) 

Handels- und Gesellschaftsrecht (Repetitorium)

WS 2013/2014

Gesetzliche Schuldverhältnisse (Repetitorium)                                       

  • Vermögensrecht
  • Recht der Leistungsstörungen
  • Verfahrensrecht
  • Arbeitsrecht

I. Bücher:

  • Fälle zum Recht der Leistungsstörungen - Eine systematische Darstellung des allgemeinen Rechts der Leistungsstörungen anhand von Fällen mit Bezügen zum Kauf- und Werkvertragsrecht, C.F.Müller: Heidelberg 2021 (Lehrbuch / Studienbuch).
  • Schadensersatz statt der Leistung im Anspruchssystem des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses - Eine Untersuchung zur Anwendbarkeit der §§ 281, 282 BGB auf den vindikatorischen Herausgabeanspruch gemäß § 985 BGB, Mohr Siebeck: Tübingen 2019 (Monographie, zugl. Diss.).

II. Aufsätze und didaktische Beiträge:  

  • Der Vermächtnisvertrag gem. § 311b Abs. 4 S. 2 Alt. 2 BGB: Kritische Bestandsaufnahme und Zweckmäßigkeitsüberlegungen, ZEV 2021, Heft 7 (Aufsatz, im Erscheinen). 

  • Die internationale und örtliche Gerichtszuständigkeit bei der Abwehr grenzüberschreitender Unterhaltsvollstreckungen gemäß § 767 ZPO – Zugleich Besprechung von EuGH, Urteil vom 4. Juni 2020, C-41/19, NZFam 2020, 944 ff. (Aufsatz).

  • Ausgewählte Fragen zum zivilprozessualen Erkenntnisverfahren – Eine Darstellung anhand von Fallbeispielen (Teil 2), JA 2020, Heft 11 (Übungsblätter zum Referandariat).
  • Ausgewählte Fragen zum zivilprozessualen Erkenntnisverfahren – Eine Darstellung anhand von Fallbeispielen (Teil 1), JA 2020, 763 ff. (Übungsblätter zum Referandariat).
  • Das AGG in der Fallbearbeitung, JURA 2019, 1160-1171 (Aufsatz mit Fallbesprechung).

  • Das Fristsetzungserfordernis der §§ 281, 323 BGB, in: JURA 2016, 842-851 (Aufsatz)
  • Grundfälle zur gesellschaftsrechtlichen Haftung natürlicher Personen im Privatrecht (Teil 2), in: JuS 2016, 203-208 (fallbezogner Beitrag für das Studium).

  • Grundfälle zur gesellschaftsrechtlichen Haftung natürlicher Personen im Privatrecht (Teil 1), in: JuS 2016, 109-114 (fallbezogener Beitrag für das Studium).

  • Examensprobleme zum Erbrecht, in: JURA 2015, 981-991 (Referendarexamensklausur / Methodik Zivilrecht).

  • Examensprobleme zur Kündigungsschutzklage, in: JA 2015, 449-455 (Übungsblätter zum Referandariat).

  • Examensrelevante Besonderheiten des materiellen Arbeitsrechts, in: JA 2015, 335-341 (Übungsblätter zum Studium).