Springe direkt zu Inhalt

Simulation der mündlichen Examensprüfung

News vom 13.01.2022

Liebe Studierende,

das Universitätsrepetitorium bietet Ihnen die Möglichkeit, an einer Simulation der mündlichen Examensprüfung mit erfahrenen Prüfern teilzunehmen. Da die Übung der mündlichen Prüfung in der Examensvorbereitung oft zu kurz kommt, empfehlen wir Ihnen, sich für eine aktive Teilnahme anzumelden.

Die Prüfungssimulationen werden an folgenden Terminen jeweils von 16-18 Uhr c.t. stattfinden:

  • Mo, 31.01.2022 in Hörsaal I (Öffentliches Recht)
  • Fr, 04.02.2022 in Hörsaal II (Strafrecht)
  • Mo, 07.02.2022 in Hörsaal I (Zivilrecht)
  • Di, 15.02.2022 in Hörsaal I (Öffentliches Recht)
  • Do, 17.02.2022 in Hörsaal A Henry-Ford-Bau (Strafrecht)
  • Di, 22.02.2022 in Hörsaal I (Zivilrecht)

 

Im Öffentlichen Recht leitet die Prüfung Herr RiLSG Dr. Hanno-Dirk Lemke.

Im Zivilrecht und Strafrecht leitet die Prüfung Herr VRiLG (Schwurgericht) und Leiter des Prüfungsamtes für notarielle Fachprüfung Carsten Wolke.


Anmeldung:

Wenn Sie sich als Kandidat/in für die aktive Teilnahme anmelden möchten, senden Sie eine E-Mail, die 

  • Ihren Vor- und Nachnamen,
  • Ihre Matrikelnummer,
  • den gewünschten Termin,
  • das gewünschte Rechtsgebiet (Zivilrecht / Strafrecht / Öffentliches Recht)
  • sowie die gewünschte Prüfungsform (Aktenvortrag / Prüfungsgespräch) enthält

an folgende Mailadresse: lina.moersener@fu-berlin.de

 

Zuschauer sind ebenfalls zugelassen, eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

Bitte denken Sie daran, dass Sie genesen, getestet oder geimpft sein müssen und vergessen Sie nicht, über den QR-Code auf Ihrem Sitzplatz Ihre Anwesenheit zu dokumentieren.

Es handelt sich ausschließlich um Präsenzveranstaltungen.

 

Ablauf:

Aktenvortrag

  • Bearbeitung der Prüfungsaufgabe: 60 Minuten (erfolgt vor Veranstaltungsbeginn)
  • Vortrag: 10 Minuten
  • Gespräch mit dem Prüfer: 5 Minuten

Prüfungsgespräch

  • Gespräch mit dem Prüfer in der Gruppe: 10 Minuten pro Kandidat/in, d.h. bei 5 Kandidat/innen dauert das Gespräch 50 Minuten

  

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung und freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Lina Moersener                      Vincent Schreier

3 / 10