Springe direkt zu Inhalt

Podiumsdiskussion "Deutsch-russische Bildungskooperation - Herausforderungen und Chancen"

Veranstaltungshinweis des LL.M.-Studiengangs "Deutsches und Europäisches Wirtschaftsprivat- und Wirtschaftsverwaltungsrecht"

News vom 29.07.2015

Der LL.M.-Studiengang „Deutsches und Europäisches Wirtschaftsprivat- und Wirtschaftsverwaltungsrecht“ lädt Sie herzlichst zu einer Podiumsdiskussion zum Thema

„Deutsch-russische Bildungskooperation – Herausforderungen und Chancen“

ein.

Es diskutieren deutsche und russische Akteure aus Wissenschaft und Praxis über ihre Tätigkeit in der Wissenschafts- und Bildungskooperation.

Auf dem Podium

  • Prof. Dr. Alexander Blankenagel, Humboldt Universität zu Berlin
  • Prof. Dr. Elena Gritsenko, Staatliche Universität St. Petersburg
  • Dr. Andreas Hoeschen, Deutscher Akademischer Austauschdienst
  • Dr. Thomas Fischer, Rechtsanwalt bei A. Menarini Research & Business Service GmbH
  • Aleksey Gorin (Moderation), Deutsch-Russischer Austausch e.V.

Grußworte

  • der Botschafter der RF in Berlin, S.E. Wladimir M. Grinin (angefragt)
  • Prof. Dr. Christian Armbrüster, Dekan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin

 

Zeit: 19. August 2015, 16-19 Uhr

Ort: Henry-Ford-Bau, Hörsaal B, Garystraße 35, 14195 Berlin

Um 16 Uhr lädt der LL.M.-Studiengang zu einem Stehempfang ein. Die Podiumsdiskussion beginnt anschließend um 17 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Das LL.M.-Team