Springe direkt zu Inhalt

Bewerbungsfrist London School of Economics German Symposium

23.12.2022
London

London
Bildquelle: Valentina Kleinsasser

Zum 22. Mal lädt die German Society der London School of Economics and Political Science zum jährlichen German Symposium ein. Ziel des fünftägigen Events vom 13. bis zum 17. Februar 2023 ist es, Debatten über die politische, wirtschaftliche und soziale Zukunft Deutschlands anzuregen. Das zugehörige Scholars of the Symposium Programm (SOTS) bietet Studierenden von deutschsprachigen Hochschulen die einmalige Chance zur Teilnahme am vielseitigen Programm.  

Die Scholars des SOTS-Programms besuchen Keynote Speeches und Panel Diskussionen und haben die Möglichkeit im Rahmen sogenannter Coffee Chats in kleinen Gruppen mit renommierten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur zu diskutieren. In der Vergangenheit konnten Gäste wie beispielsweise Angela Merkel, Ursula von der Leyen, Robert Habeck und Olaf Scholz willkommen geheißen werden. Hinzu kommen Gäste aus der Wirtschaft wie zum Beispiel der Governor der Bank of England Andrew Bailey und EZB-Vizepräsident Luis de Guindos. 

Zudem wird ein umfangreiches Programm samt Networking-Seminar und Workshops mit Sponsoren und zahlreichen Abendveranstaltungen organisiert.

Die Programmkosten und Übernachtungen werden von der German Society der London School of Economics übernommen, während die Reisekosten und ein Eigenanteil von 50 Euro von den Teilnehmenden zu tragen sind. An- und Abreise der Scholars ist am 12. und 18. Februar