Springe direkt zu Inhalt

Bewerbung um eine finanzielle Förderung für einen Kurzlehraufenthalt an einer juristischen Fakultät außerhalb Europas

30.11.2022
Kurzlehraufenthalt an der Universidad Nacional Autónoma de México

Kurzlehraufenthalt an der Universidad Nacional Autónoma de México
Bildquelle: Johannes Lindmeier

Das Erasmus+ weltweit-Programm bietet Lehrenden die Möglichkeit, einen Erasmus-geförderten Kurzlehraufenthalt an einer Partneruniversität der Freien Universität Berlin außerhalb Europas zu verbringen.

Zielgruppe: Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und - Mitarbeiter, Lehrbeauftragte, Doktorandinnen und Doktoranden mit einem Anstellungsverhältnis an der Freien Universität Berlin

Dauer des Kurzlehraufenthalts: eine Woche

Lehrverpflichtung: mindestens 8 Lehrstunden

Bewerbungsfrist: 30. November 2022

Alle Informationen zu den Partnerhochschulen, zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen und zu den Fördermodalitäten finden Sie am linken Spaltenrand unter der Rubrik "Links zum Thema".