Springe direkt zu Inhalt

Was passiert, wenn ich es nicht schaffe, mein dreiseitig unterzeichnetes Learning Agreement bis zum 31. August / 15. Januar einzureichen?

Studierende, die ihr Auslandsjahr in der Schweiz verbringen, haben keine Konsequenzen zu befürchten. Sie sollten das dreiseitig unterzeichnete Learning Agreement dann spätestens kurz vor dem Studienbeginn an der Gasthochschule bei der FU einreichen.

Für alle anderen Erasmus- und Themis-Studierenden (die den Erasmus-Mobilitätszuschuss vom zentralen Erasmus-Team der FU erhalten) wird die Auszahlung des Mobilitätsstipendiums so lange verzögert, bis das dreiseitig unterzeichnete Learning Agreement beim zentralen Erasmus-Team der FU im Büro für Internationale Studierendenmobilität eingegangen ist.

Daher ist es wichtig, dass Sie der Gasthochschule diese Frist und diese Konsequenz mitteilen. Sollte die Gasthochschule das Learning Agreement nicht bis eine Woche vor Ablauf dieser Frist an Sie zurückgesandt haben, fragen Sie dort bitte noch einmal freundlich nach.

Sollte die Frist verstrichen sein, ohne dass die Gasthochschule Ihnen trotz mehrmaliger Aufforderung das Learning Agreement unterschrieben zurückgesandt hat, informieren Sie bitte das Internationale Büro am Fachbereich Rechtswissenschaft (jurallp@zedat.fu-berlin.de) und fügen Sie Ihre bisherige Korrespondenz bei.