Gastprofessuren von Stephen Utz, University of Connecticut School of Law

Stephen Utz ist Professor an unserer langjährigen Partneruniversität University of Connecticut School of Law. Er ist Experte für internationales Steuerrecht und lehrt seit 2006 in jedem Sommersemester an der Freien Universität Berlin, entweder auf dem DAAD-Gastlehrstuhl für anglo-amerikanisches Recht, als Fulbright Gastprofessor oder im Rahmen des regulären Dozent/inn/en-Austauschprogramms zwischen dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin und der University of Connecticut School of Law. Auch Kanzleien wie P+P Pöllath + Partners oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaften wie PriceWaterhouseCoopers tragen regelmäßig zum guten Gelingen des Lehraufenthalts bei.

Die Gastprofessuren von Professor Utz haben zu einer engen wissenschaftlichen Vernetzung zwischen Herrn Professor Utz und dem von Professor Markus Heintzen geleiteten Arbeitsbereich für Steuerrecht an der Freien Universität Berlin geführt.

Herr Professor Utz unterrichtet seit 2006 die folgenden Veranstaltungen am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin:

  • Sommersemester 2006: Tax Policy, Property Law
  • Sommersemester 2007: International Taxation
  • Sommersemester 2008: International Taxation
  • Sommersemester 2009: International Taxation
  • Sommersemester 2010: International Taxation
  • Sommersemester 2011: Taxation of Internationally Active Enterprises
  • Sommersemester 2012: Taxation of Internationally Active Enterprises from a U.S. Perspective
  • Sommersemester 2013: Taxation of Cross-Border Income from a U.S. American Perspective
  • Sommersemester 2014: Taxation of Internationally Active Enterprises from a U.S. Perspective
  • Sommersemester 2015: Taxation of Internationally Active Enterprises from a U.S. Perspective
  • Sommersemester 2016: Taxation of Internationally Active Enterprises from a U.S. Perspective
  • Sommersemester 2017: Taxation of Internationally Active Enterprises from a U.S. Perspective
  • Sommersemester 2018: Taxation of Internationally Active Enterprises from a U.S. Perspective