Springe direkt zu Inhalt

Bewerbungsfristen:
1. Dezember für einen Studienbeginn im fall term
15. Mai für einen Studienbeginn im spring term

Die Bewerbungsunterlagen sollten bestehen aus:

  • einem auf Englisch verfassten Motivationsschreiben (Maximum: zwei DIN A4-Seiten)
  • einem tabellarischen Lebenslauf in englischer Sprache
  • einer aktuellen englischsprachigen Leistungsübersicht (erhältlich im Prüfungsbüro)
  • dem Zeugnis der ersten juristischen Prüfung mit getrennt ausgewiesenen Noten der universitären Schwerpunktbereichsprüfung und der staatlichen Pflichtfachprüfung oder
    dem Zeugnis der universitären Schwerpunktbereichsprüfung und - sofern bereits vorhanden - einem Nachweis des Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamtes der Länder Berlin und Brandenburg über die schriftlichen Prüfungsergebnisse in der staatlichen Pflichtfachprüfung,
  • einem Nachweis über englische Sprachkenntnisse in Form des internet-based TOEFL (Gesamtbewertung mind. 100 Punkte) oder des IELTS (Gesamtbewertung mind. 7.0)
    Der Sprachnachweis darf zum voraussichtlichen Beginn des Auslandsstudiums nicht älter als 2 Jahre sein.
  • einem englischsprachigen Empfehlungsschreiben (dabei kann es sich auch um einen Betreuer oder eine Betreuerin während Ihrer juristischen Praktika handeln)
  • ggf. Kopien weiterer Dokumente, die den Erwerb beruflicher Erfahrungen, sozialer Kompetenzen oder besonderer Auszeichnungen bescheinigen (z.B. Praktikumszeugnis, Arbeitszeugnis, Stipendienurkunde)

Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente an die Benjamin Cardozo Law School weitergeleitet werden. Das Motivationsschreiben und der Lebenslauf sollten daher so verfasst sein, dass sie von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des dortigen Internationalen Büros, die sich unter Umständen nicht im deutschen Schul- und Studiensystem auskennen, problemlos nachvollzogen werden können.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzelnen, gut lesbaren pdf-Datei per e-mail an jurallp@zedat.fu-berlin.de

Auf der Grundlage der Bewerbungsunterlagen wird eine Vorauswahl getroffen. Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, das zum Teil auf Englisch geführt wird.

Eingang in die Auswahlentscheidung finden insbesondere die bisherigen Studienleistungen, die Sprachkenntnisse sowie der persönliche Eindruck im Vorstellungsgespräch.

Ausgewählte Studierende werden dazu aufgefordert, die Application Form und weitere Formulare der Benjamin Cardozo School of Law auszufüllen.