Viertes Treffen der Lehrbeauftragten und Korporativen mit den Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern des Fachbereichs

am 5. Juni 2010 im Studien- und Prüfungsbüro des Fachbereichs Rechtswissenschaft in der Boltzmannstraße 3, Raum 1122

Das diesjährige Treffen stand ganz unter dem „Stern“ der Langen Nacht der Wissenschaften, an der sich auch in diesem Jahr wieder zahl­reiche Hochschullehrerinnen und -lehrer sowie Institutionen des Fachbereichs mit Vorlesungen und Rollenspielen beteiligten. Wegen der für die „Lange Nacht“ ausgebuchten Räumlichkeiten wurde das Treffen in das Büro und den Vorraum (Seminarraum) des Studien- und Prüfungsbüros gelegt, nicht zuletzt, um den geladenen Gästen nicht nur die Gelegenheit, sondern auch den schnellen Zugang zu den am Fachbereich angebotenen Veranstaltungen zu gewährleisten.

Herr Professor Martin Schwab, der im April 2010 neu gewählte Dekan des Fach­bereichs Rechtswissenschaft, hielt eine knappe, gut gelaunte Rede voll des Dankes an die Lehrbeauftragten und Korporativen für die tatkräftige Unterstützung in Lehre und Prüfungsangelegenheiten, ohne die die Durchführung des angebotenen Lehrprogramms und die anstehenden Prüfungsverpflichtungen kaum noch vorstellbar ist.

Im nett ausgestalteten Seminarraum fand das kleine, leckere Büffet den vollen Zuspruch der Gäste, vor allem die angebotenen Erfrischungsgetränke wurden bei den sommerlichen Temperaturen dankbar angenommen. Gegen Ende der Veranstaltung brachte die angebotene Tasse Kaffee etlichen Gästen neuen Elan, um sich mit Schwung in die (eigenen oder zu besuchenden) Veranstaltungen der Langen Nacht der Wissenschaften zu stürzen.

Bei der Verabschiedung freute sich das „Event-Management-Team“ über das Versprechen vieler Teilnehmer, auch im nächsten Jahr wieder zum Lehrbeauftragtentreffen zu kommen; lässt dies doch auf eine gelungene Veranstaltung schließen.

 

i.A. Sabine Molkenthin
Sachbearbeiterin im Prüfungsbüro