Das Treffen der Lehrbeauftragten am 12.02.2007

 

Das Treffen der Lehrbeauftragten mit den Hochschullehrern

 

– ein großer Erfolg und ein sehr netter Abend! - 12. Februar 2007

 

Am 12. Februar 2007 fand erstmals ein Treffen der Lehrbeauftragten mit den Hochschullehrern im Clubhaus der Freien Universität Berlin statt. Ziel dieses Zusammentreffens war es in erster Linie, unseren Lehrbeauftragten, die – zum Teil schon seit Jahren oder sogar Jahrzehnten – unseren Fachbereich durch das Angebot qualitativ hochwertiger Lehrveranstaltungen prägen und bereichern, auf das Herzlichste für ihr Engagement zu danken. Das Beisammensein erfüllte auch noch einen weiteren Zweck: Die Lehrbeauftragten, von denen die meisten beruflich stark eingespannt sind und die den Fachbereich daher hauptsächlich für ihre Lehrveranstaltung aufsuchen, sollten die Gelegenheit bekommen, mehr Kontakt zu den Hochschullehrern und auch untereinander aufzubauen und zu pflegen. Ein gut ausgeprägtes Netzwerk zwischen den Lehrenden der Fakultät kommt nämlich sowohl den Lehrenden als auch den Lernenden zugute.

Der Abend wurde dann auch – wie die zahlreichen Anmeldungen im Vorfeld schon erahnen ließen – ein großer Erfolg. Mehr als 50 Gäste – von jung bis alt – fanden sich ab 19.00 Uhr im Clubhaus der FU nahe der Krummen Lanke ein und genossen die Gesellschaft vieler engagierter Menschen, mit denen sie zumindest eines gemeinsam haben: Alle an diesem Abend Anwesenden – fast ausschließlich Juristen – zeichnen sich dadurch aus, Verantwortung für die an der FU Berlin am Fachbereich Rechtswissenschaft Studierenden zu übernehmen und durch Ihre Lehrtätigkeit auch zum guten Ansehen der Fakultät beizutragen.

Nachdem der Dekan die Gäste begrüßt hatte, gab es viel Gelegenheit, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen. Bei einem Glas Wein und einem kleinen Imbiss nutzten Gäste und Gastgeber die Möglichkeit, in angenehmem Ambiente ins Gespräch zu kommen. Einige kannten sich bereits aus Studienzeiten oder aus ihrer früheren bzw. derzeitigen beruflichen Tätigkeit. Vor allem ließen sich die Professoren und die Lehrbeauftragten die Chance nicht entgehen, gemeinsam mit den Vertretern ihrer jeweiligen Fachrichtung aktuelle rechtliche Fragestellungen zu diskutieren und Erfahrungen aus Lehre, Forschung und Praxis auszutauschen. Auch die derzeitigen Veränderungen in der juristischen Ausbildung des Nachwuchses wurden vielfach erörtert.

Letztlich verging die Zeit viel zu schnell. Viele hätten sich gern noch mit dem einen oder der anderen eingehender unterhalten. Angesichts der Vielzahl an interessanten Persönlichkeiten war es jedoch kaum möglich, mit jedem ausführlich zu sprechen, mit dem man gern noch ein paar Worte gewechselt hätte. Die Gelegenheit wird sich jedoch spätestens im nächsten Jahr wieder bieten. Angesichts der großen Resonanz und der zahlreichen positiven Rückmeldungen in Bezug auf die Veranstaltung soll das Treffen der Lehrbeauftragten mit den Hochschullehrern nun jedes Jahr stattfinden. Voraussichtlich während der letzten Vorlesungswochen des kommenden Wintersemesters 2007/2008 werden die Lehrenden unseres Fachbereichs wieder zu einem geselligen Abend im Clubhaus zusammentreffen.

 

Maren Göre

(Dekanatsassistentin und Wiss. Mit.)

 

--> Rede des Dekans