Springe direkt zu Inhalt

jur. Referent/in (m/w/d) der Landestierschutzbeauftragten [Senatsverwaltung Berlin]

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Beratung und Unterstützung der Landestierschutzbeauftragten (LTB)
  • Verfassen von juristischen Stellungnahmen und Gutachten sowie Präsentationen zu unterschiedlichen Themen des Tierschutzes
  • eigenständige Erarbeitung alternativer oder zusätzlicher Lösungsvarianten bei Gesetzesvorhaben, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften zum Tierschutz, Abstimmungen mit der Fachebene
  • rechtliche Bewertung einzelner tierschutzrelevanter Sachverhalte
  • wissenschaftliche Literaturrecherche im Fachgebiet
  • fachliche Umsetzung von Tierschutzprojekten, Projektförderungen, Zuwendungen und Vergaben unter Einbeziehung haushaltsrechtlicher Voraussetzungen
  • Übernahme und Umsetzung von Projekten zur Umsetzung neuer Strategien, zu strukturellen Veränderungsprozessen und operativen Fachkonzepten sowie deren Ausgestaltung zur stabilen Routine im Tierschutzbereich
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung, Moderation und Nachbearbeitung von Workshops, Symposien und Fortbildungsveranstaltungen
  • Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen Stellen (insb. den Berliner Veterinärämtern) sowie den Landestierschutzbeauftragten der Länder und des Bundes
  • Betreuung der Website der LTB
  • geschäftsplanmäßige Vertretung der LTB; Personalverantwortung hinsichtlich der regelmäßigen bis durchgehenden Anleitung von Rechtsreferendarinnen und -referendaren, Studierenden (Rechts- bzw. Verwaltungsstudiengänge) sowie Praktikantinnen und Praktikanten (z.B. FÖJ)

Details zur Bewerbung finden Sie auf dieser Webseite.