Springe direkt zu Inhalt

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) [Bucerius Law School]

Der Lehrstuhl Strafrecht I (Prof. Dr. Thomas Rönnau) sucht Sie zum 01. Oktober 2022 in Teilzeit (20 Wochenstunden) als

 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich. Die Befristung erfolgt auf der Grundlage des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

 

Ihre Aufgaben:

Zu den Aufgaben einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters gehö- ren wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und Lehre. Die Lehrverpflichtung beträgt bei 20 Wochenstunden insgesamt 6 Trimesterwochenstunden pro Jahr. Das Lehrmaterial wird gestellt.

Ferner besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung ei- ner Dissertation; hierfür steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung.


Unsere Anforderungen:

Abschluss der ersten Prüfung mit mindestens vollbefriedigender Note. Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt, sowie Interesse an strafrechtlicher Dogmatik. Bereits erworbene Kenntnisse in diesen Bereichen sind für die Bewerbung von Vorteil, werden aber nicht zwingend erwartet.

Die Bucerius Law School setzt sich in der gesamten Hochschule für die Gleichstellung aller ein. Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung wird das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt. Sie will zudem die Diversität der Mitarbeiter*innen erhöhen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Hochschule versteht sich zudem als familienfreundliche Institution und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie mit geeigneten Maßnahmen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse).

Bitte richten Sie diese bis zum 07. September 2022 per E-Mail an Prof. Dr. Thomas Rönnau (thomas.roennau@law-school.de) und an Frau Antje Medo (antje.medo@law-school.de). Für Fragen steht Ihnen Frau Medo unter der Telefonnummer 040 / 30706-210 gern zur Verfügung.

Bucerius Law School gGmbH
Prof. Dr. Thomas Rönnau
Lehrstuhl für Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Strafprozessrecht
Jungiusstr. 6