Springe direkt zu Inhalt

Projektmitarbeiter*innen Diversity [Goethe-Universität Frankfurt]

Stellenausschreibungen

Ab sofort ist im Rahmen des Professorinnenprogramm III sowie des Projekts „DigiTell“ die Stelle für eine*n Projektmitarbeiter*in „Gleichstellung & Diversity digital“ (m/w/d) (E13 TV-G-U) befristet bis zum 30.06.2025 zu besetzen.
Aufgabenbereiche: Konzeption und Umsetzung von (digitalen) Sensibilisierungsformaten zu Themen wie z.B. Geschlechtergleichstellung, Bildungsgerechtigkeit, Antidiskriminierung, Rassismuskritik (multimediale Beiträge wie Filme, Podcasts, Online-Broschüren etc.) zum Einsatz in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Lehre); Kontinuierlicher Ausbau und Neustrukturierung der Website des Gleichstellungsbüros; (digitale) Bewerbung der Angebote des Gleichstellungsbüros; Pressearbeit; Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von (digitalen) Veranstaltungen.

Zudem ist im Rahmen von „ELLVIS“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für einer*n Projektmitarbeiter*in (m/w/d) mit dem Arbeitsschwerpunkt „Diversity-Sensibilisierung“ (E13 TV-G-U) befristet bis 31.12.2025 zu besetzen.
Aufgabenbereiche: Das ELLVIS-Teilprojekt „Diversity Sensibilisierung“ zielt darauf ab, insbesondere Lehrende, aber auch Beratende und administrativ-technische Mitarbeitende in den Fachbereichen für die Diversität von Studierenden und Mitarbeitenden zu sensibilisieren und ihnen Instrumente an die Hand zu geben, um Studierende in ihrer Heterogenität zu fördern und strukturellen Benachteiligungen und Diskriminierungen entgegen zu wirken. Gemeinsam mit einer weiteren Mitarbeiter*in soll in der Projektlaufzeit mit einzelnen Fachbereichen rotierend über drei Semester vertieft zusammengearbeitet werden, um bedarfsorientiert Strukturen für Diversity Policies aufzubauen und eine nachhaltige Professionalisierung der Mitarbeitenden der Fachbereiche zu erreichen. Die erarbeiteten Produkte und (Trainings-)Konzepte können dann auf andere Fachbereiche übertragen werden. Zur Qualitätssicherung erfolgt eine interne Zwischen- und Abschlussevaluation des Projektes. 

Die Bewerbungsfrist ist bei beiden Stellen der 21.01.2022. Mehr dazu finden Sie in der Ausschreibung im Stellenmarkt der Goethe-Universität - bitte weiter nach unten scrollen.

Ab sofort ist im Rahmen des Projekts „ELLVIS“ im Gleichstellungsbüro der Goethe-Universität Frankfurt am Main eine weitere Stelle für eine*n Projektmitarbeiter*in im Arbeitsbereich „Diversity Policies & Antidiskriminierung“ (m/w/d) mit dem Arbeitsschwerpunkt „Rassistischer Diskriminierung entgegenwirken“ (E 13 TV-G-U) befristet bis 31.12.2025 zu besetzen.
Aufgabenbereiche: Konzeption und Umsetzung von Veranstaltungs-, Vernetzungs- und Empowermentangeboten sowie Öffentlichkeitsarbeit zum Thema „rassismuskritische Hochschule“ und „First Generation“, Erstellung von Podcasts, Handreichungen, Artikeln zur Wissensvermittlung, Umsetzungsprozesse zum Thema geschlechtliche Vielfalt (Ausbau von All Gender Toiletten, Entwicklung eines Identitätsmanagements), Konzeption und Durchführung einer bundesweiten Tagung, Erstellung von Projektberichten, Durchführung einer abschließenden internen Evaluation der geleisteten Arbeit.

Bewerbungsschluss ist der 28.01.2022. Mehr dazu finden Sie in der Ausschreibung im Stellenmarkt der Goethe-Universität vom 22.12.2021 auf Seite 20.