Springe direkt zu Inhalt

Stud. Hilfskraft (40 MoStd.) (m/w/d) befristet auf 2 Jahre [Wiss. Einrichtung für Zivilrecht]

Fachbereich Rechtswissenschaft - Wiss. Einrichtung für Zivilrecht

Stud. Hilfskraft (40 MoStd.) (m/w/d) befristet auf 2 Jahre Kennung: 23/21/09015300

Bewerbungsende: 17.05.2021

Gegenstand der Professur sind das Bürgerliche Recht, das Wirtschafts-, das Wettbewerbs- und das Immaterialgüterrecht. Der Schwerpunkt der Forschung liegt jeweils auf Rechtsfragen, die durch die Digitalisierung aufgeworfen werden.

Aufgabengebiet:
Unterstützung des Teams in Forschung und Lehre, z. B. durch Literaturrecherche und -beschaffung. Mitarbeit bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen und Erledigung allgemeiner, im Arbeitsbereich anfallender Aufgaben.

Erwünscht:
Abgeschlossenes Grundstudium der Rechtswissenschaft mit erkennbarem Erfolg im Zivilrecht; besonderes Interesse am Bürgerlichen Recht sowie am Kartell- oder Immaterialgüterrecht; Englischkenntnisse auf dem Niveau C2; Teamfähigkeit; Kommunikationsfreude; Kenntnisse der einschlägigen Literaturrecherche-Systeme sowie gängiger Software (MS–Office).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Katharina de la Durantaye, LL.M. (Yale): personal@rewiss.fu-berlin.de .

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin

Fachbereich Rechtswissenschaft

Wiss. Einrichtung für Zivilrecht

Frau Prof. Dr. Katharina de la Durantaye, LL.M. (Yale)

Van't-Hoff-Str. 8

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenausschreibung vom: 25.04.2021