Springe direkt zu Inhalt

Anmeldung zur staatlichen Pflichtfachprüfung Kampagne 2023/I

News vom 25.11.2022

Anmeldung zur staatlichen Pflichtfachprüfung Kampagne 2023/I vom 02.11.-14.12.22

Liebe Studierende,
für die Meldung zur staatlichen Pflichtfachprüfung benötigen Sie eine Leistungsübersicht mit Siegel des Prüfungsbüros.
Mit der Leistungsübersicht weisen Sie die Schlüsselqualifikation und die Nachweise der universitären Lehrveranstaltungen "große Scheine" nach.
Das Grundlagenfach ist auf dem Zwischenprüfungszeugnis gelistet. 
Zur Erstellung einer vollständigen Leistungsübersicht überprüfen Sie bitte nochmals ihr Noten- und Punktekonto:

ABV –Module vollständig:
   Fremdsprachenkompetenz, Schlüsselqualifikation (15 LP) und Praktikum (15 LP)
   Sollten die Praktika noch nicht eingetragen sein, senden Sie uns die Nachweise 
    bitte per E-Mail zu.
Modul Thematische Vertiefung 
Module zum Universitätsrepetitorium (insgesamt 60 LP)vollständig:
   (Vertiefungsveranstaltungen I + II in den Pflichtfächern BGB, StrafR und ÖR)
   Bitte melden Sie sich zu den Modulen an, auch wenn Sie ggf. ein privates Repetitorium
   besuchen oder besucht haben.
   Vertiefung I ist nur im WiSe zu buchen und  Vertiefung II nur im SoSe    
►Module des Selbststudium (30 LP) in den Pflichtfächern BGB, Strafrecht und ÖR.
    Das Selbststudium kann sowohl im WiSe wie auch im SoSe gebucht werden.   

Die Leistungspunkte des Universitätsrepetitoriums und des Selbststudiums sind für die Anmeldung zur stattlichen Pflichtfachprüfung nicht relevant und können von Ihnen auch noch im nächsten Anmeldezeitraum gebucht werden.
Mit dem Abschluss des Studiums am Fachbereich Rechtswissenschaft haben Sie
270 Leistungspunkte (LP) erreicht.
Die noch fehlenden 30 Leistungspunkte erhalten Sie nach bestandener Pflichtfachprüfung.
Wir werden über die abgelegte Pflichtfachprüfung informiert und hinterlegen automatisch die fehlenden Leistungspunkte und den Gesamtabschluss in Campus Management.

Bitte beantragen Sie die Leitungsübersicht per E-mail unter pruefb@zedat.fu-berlin.de mit folgenden Angaben: 
-Name
-Matrikelnummer
-Adresse

und dem Hinweis, dass die Leitungsübersicht für die Anmeldung zur staatl. Pflichtfachprüfung benötigt wird.

Überprüfen Sie gleichzeitig, ob Ihnen das Zwischenprüfungszeugnis und das Schwerpunktbereichszeugnis vorliegt.  
(Für evtl. Beantragungen ZP-Zeugnis -hier-  und SB-Zeugnis -hier-
Die Unterlagen werden Ihnen mit der Post zugestellt.   
 

Die Studienverlaufsbescheinigung können Sie kostenlos im Self-Service der Studierendenverwaltung abrufen : https://studium.fu-berlin.de.
Der Login erfolgt mit den Zugangsdaten Ihres FU-Accounts (ZEDAT-Account). Am besten speichern Sie sich die Bescheinigung für eine spätere Verwendung auf Ihrem Computer ab. Bei den FAQs zum Self-Service finden Sie Erläuterungen, wo genau Sie Ihre kostenlosen Bescheinigungen finden:
https://www.fu-berlin.de/studium/studienorganisation/immatrikulation/Selfservice/FAQ-Selfservice/dokumente1/dokumente.html


 Ihr Prüfungsbüro

4 / 32