Springe direkt zu Inhalt

Notenbekanntgabe von folgenden E-Examinations@Home-Prüfungen liegen vor

News vom 11.05.2021

Wichtiger Hinweis bei Nichtbestehen:
Sie sind automatisch für die Wiederholung im Folgesemester angemeldet.
Der aktuelle Terminplan für das SoSe 21  -hier- (s. Mitteilung des Prüfungsausschusses 04.05.2021)

Gegenvorstellungsfrist
Die Gegenvorstellungsfrist von drei Monate nach Bekanntgabe des begründeten Prüfungsergebnisses gemäß § 22 Abs. 3 RSPO wird mit der Übersendung des Votums in Lauf gesetzt.

Folgende Prüfungsergebnisse liegen vor und sind im Noten und Punktekonto freigeschaltet.  
 -Materein des Besonderen Verwaltungsrecht vom 17.02.21 
  Übersendung des Votums: 16.03.2021
- Allgemeines Schuldrecht vom 18.03.2021
 
Übersendung des Votums: 16.04.2021
-Rechtstheorie vom 18.02.2021
  Übersendung des Votums: 22.04.2021
-Europarecht und int. Bezüge des GG vom 12.03.2021
   Übersendung des Votums: 04.05.2021
-Grund- und Menschenrechte vom 30.03.2021
  Übersendung des Votums: 28.04.2021
-Zivilverfahrensrecht vom 11.03.2021
 
Die Übersendung des Votums folgt demnächst
-Besonderer Teil des Schuldrechts vom 19.03.2021
 Die Übersendung des Votums folgt demnächst
-Einführung in das Bürgerliche Recht vom 31.03.2021 
 Übersendung des Votums:07.05.2021
-Strafverfahrensrecht vom 15.03.2021
 Übersendung des Votums: 12.05.2021
-Nebengebiete des Bürgerlichen Rechts vom 29.03.2021
 Übersendung des Votums: 11.05.2021 



Ihr Prüfungsbüro


 











2 / 22