Springe direkt zu Inhalt

Hausarbeiten im WiSe 20/21 im Einführungs- und Aufbaubereich

Mitteilung des Prüfungsausschusses

4.2.2021

 

Hausarbeiten im Wintersemester 2020/2021

 

1. Mit Blick auf die ab 12.2.2021 anstehenden Hausarbeiten im Einführungs- und Aufbaubereich teilt der Prüfungsausschuss heute mit:

a) Im Hinblick auf die erschwerten Arbeitsbedingungen sind die Aufgabensteller/innen darauf hingewiesen worden, dass es in diesem Durchgang von besonderer Bedeutung ist, den Umfang der Aufgabenstellung so zu bemessen, dass die Hausarbeit innerhalb von (netto) vier Wochen bearbeitet werden kann.

b) Im Hinblick darauf, dass den Studierenden die Nutzung der Bibliothek möglicherweise nur sehr eingeschränkt möglich sein wird, sind die Aufgabensteller/innen darauf hingewiesen worden, dass es möglicherweise darauf ankommen wird, die Themenstellung mit den zur Verfügung stehenden elektronischen Ressourcen zu bewältigen. Die Prüfer/innen werden durch den Prüfungsausschuss darum gebeten, bei der Bewertung der Arbeiten den erschwerten Bedingungen, unter denen die Hausarbeiten erstellt werden müssen, angemessen Rechnung zu tragen.

c) Der Prüfungsausschuss hat sich weiterhin dagegen entschieden, aus der Überschneidung von Vorlesungen, Hausarbeiten und Klausuren die Verlegung von Prüfungslasten in das Sommersemester abzuleiten. Es bleibt deshalb bei dem veröffentlichten Ausgabetermin. Weil die Abgabe elektronisch erfolgen kann (s. dazu die gesondert veröffentlichten Hinweise), wird das Abgabedatum auf Sonntag, den 11.4.2021 verschoben (aktueller Terminplan hier).

 

News vom 04.02.2021

9 / 19