Springe direkt zu Inhalt

Akteneinsicht in Modulabschlussklausuren 2020/Antragsverfahren

News vom 12.05.2020

Mitteilung des Prüfungsausschusses

 

Akteneinsicht in Modulklausuren 2020 - Antragsverfahren

 

Im Präsenznotbetrieb bzw. eingeschränkten Präsenzbetrieb ist die Einsichtnahme in bzw. Rückgabe von Klausuren nicht in der gewohnten Weise möglich, weil weder der Zugang zum Gebäude noch die Einhaltung von Abstandsregeln dabei gewährleistet werden kann. Bis auf weiteres ist die Einsichtnahme daher nur in der Weise möglich, dass auf -Antrag- im Prüfungsbüro ein Scan der Klausur erstellt und den Studierenden per E-Mail zugeschickt wird. Der Zeitaufwand dafür ist erheblich. Die zur Verfügung stehenden Personalressourcen sind begrenzt. Eingehende Anträge, die auf dem hier verfügbaren Formular gestellt werden können, werden deshalb nach Dringlichkeit bearbeitet, die im Antrag darzulegen ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Univ.-Prof. Dr. Olaf Muthorst

-Prüfungsausschussvorsitzender-

11 / 23