Nachruf auf Prof. Dr. Jochem Schmitt

News vom 22.08.2014

An alle Angehörigen
des Fachbereichs Rechtswissenschaft
der Freien Universität Berlin

 

Am 12. August 2014 ist unser hochgeschätzter, verehrter Kollege

Herr Universitätsprofessor Dr. iur. Jochem Schmitt

kurz vor Vollendung seines 64. Lebensjahres verstorben.

Herr Professor Dr. Schmitt gehörte dem Fachbereich seit dem 1. August 1990 als Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an. Alle diese Fächer hat er in Forschung und Lehre mit großem Engagement und Erfolg vertreten. Zugleich war er auch in der Lehre am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft tätig. 1997 lehnte er einen Ruf an die Fernuniversität Hagen ab. In den Jahren 2004-2006 war er Dekan des Fachbereichs, mehrfach Geschäftsführender Direktor der WE 01 (Zivilrecht), Vorsitzender des Dezentralen Wahlvorstands, Mitglied der Tutorienkommission und Mitglied der Gemeinsamen Kommission der Fachbereiche Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft. Stets war er zur Übernahme von Selbstverwaltungsaufgaben bereit und förderte in seiner freundlichen und ruhigen, sachlichen und konstruktiven Art alle Vorhaben.

Herr Professor Dr. Schmitt hat sich insbesondere durch umfangreiche Kommentierungen zur Geschäftsfähigkeit im Münchener Kommentar, im Arbeitsrecht und im Sozialrecht hohes Ansehen in Wissenschaft und Praxis erworben. Er war ein geschätzter und beliebter akademischer Lehrer und ein fairer Prüfer. Sein plötzlicher Tod hinterlässt am Fachbereich eine schmerzliche Lücke.

Wir trauern um einen hochverdienten Kollegen und Lehrer und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Traueranzeige (pdf)

1 / 2