Springe direkt zu Inhalt

Digitale Gesprächsreihe: Kollektive Arbeitsbeziehungen im europäischen Rechtsvergleich

News vom 07.06.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende,

im Rahmen des an den Arbeitsbereich von Univ.-Prof. Dr. Florian Rödl angeschlossenen Promotionskollegs Gerechtigkeit durch Tarifvertrag findet in den kommenden Wochen eine digitale Gesprächsreihe über kollektive Arbeitsbeziehungen im europäischen Rechtsvergleich statt.

Die Veranstaltung wird jeweils Dienstags am 15. Juni, 22. Juni, 29. Juni und 6. Juli um 18 Uhr über WebEx stattfinden.

-----

Di, 15. Juni 2021 | 18 Uhr
Spanien: Principle of General Applicability - Manuel Antonio Garcia Munoz Alhambra (Universität Luxemburg)

Di, 22. Juni 2021 | 18 Uhr
Großbritannien: Autonomous Constitution - Prof. Ruth Dukes (University of Glasgow)

Di, 29. Juni 2021 | 18 Uhr
Österreich: Robuster Korporatismus - Prof. Martin Gruber-Risak (Universität Wien)

Di, 06. Juli 2021 | 18 Uhr
Belgien: Regulated Centralism - Prof. Filip Dorssemont (Université catholique de Louvain)

-----

Die digitale Veranstaltungsreihe wird online über das Online-Konferenztool Cisco Webex übertragen. Die dafür nötigen Zugangsdaten lauten:

https://fu-berlin.webex.com/fu-berlin/j.php?MTID=m1abe8ab3472267e60eced42263d4b9e8
Meeting-Kennnummer: 121 419 3315 | Passwort: Tarifvertrag

Weitere Informationen über die Arbeit des Promotionskollegs und über das Thema der Vortragsreihe erhalten Sie hier und unter www.gerechtigkeitdurchtarifvertrag.de.

7 / 36