Cryptoparty

25.01.2018 | 19:00

Liebe Mitglieder des Fachbereichs,

am Donnerstag, den 25.01.2018, ab 19 Uhr

findet zum ersten Mal an diesem Fachbereich eine CryptoParty statt, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen möchten. Stattfinden wird die CryptoParty

in Raum 3302 in der Boltzmannstraße 3.

Auf einer CryptoParty werden verschiedene Tools zur Verschlüsselung und Anonymisierung kurz erklärt und gleich ausprobiert. Am besten sollten Sie daher Ihren eigenen Laptop, Ihr Smartphone oder Tablet mitbringen.

Die Idee einer CryptoParty ist, voneinander zu lernen, wie man sich möglichst „sicher“ im digitalen Raum bewegen kann. Vor allem richten sich CryptoParties an „Anfänger“. Jeder kann – je nach Wissensstand – sein eigenes Wissen weitergeben oder sich die Nutzung von verschiedenen Tools erklären lassen. Die Möglichkeiten sind dabei so vielfältig wie die Gründe für das Verschlüsseln: Sei es der Wunsch nach mehr Privatsphäre in Zeiten zunehmender Internetüberwachung, der Schutz von Daten vor kriminellem Zugriff oder eine vertrauliche Kommunikation, welche für Juristinnen und Juristen besonders bedeutsam ist.

Um ca. 19.15 Uhr wird es eine kurze Einführung geben, bei der die verschiedenen Verschlüsselungs-Tools vorgestellt werden. Anschließend werden, je nach Interesse, verschiedene „Themen-Tische“ gebildet. Mögliche Themen sind z.B. E-Mail-Verschlüsselung mit PGP, Daten-Verschlüsselung mit VeraCrypt, Smartphone-Sicherheit, anonymes Surfen mit TOR, Browser-Plugins für mehr Sicherheit beim Surfen oder die Installation von Linux (Tails), einem alternativen Betriebssystem. Es kann natürlich auch ganz allgemein über den Sinn und Unsinn von Verschlüsselung diskutiert werden.

Mehr Informationen zur dezentralen Initiative der "CryptoParty" finden Sie hier: https://www.cryptoparty.in

Zeit & Ort

25.01.2018 | 19:00

Raum 3302 in der Boltzmannstraße 3