Springe direkt zu Inhalt

Sommersemester 2020

Schuldrecht Allgemeiner Teil

Liebe Studierende,

die Inhalte des Moduls Schuldrecht Allgemeiner Teil werden Ihnen im Sommersemester 2020 vollständig in digitaler Form angeboten. Wir haben uns darum gekümmert, das bisherige Lehrangebot mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln online abzubilden. Das Modul besteht üblicherweise aus einer vierstündigen Vorlesung und einem zweistündigen Methodenkurs.

Vorlesung und Methodenkurs sind für Sie dieses Semester in der Blackboard-Organisation CULPANET zusammengefasst. Als Studierende des zweiten Fachsemesters sind sie bereits als Nutzer*in dieser Organisation registriert. Sie finden CULPANET in Blackboard unter "Community" mit dem Titel "Schuldrecht AT SoSe 20".

Im Bereich der Vorlesung wird Herr Prof. Czeguhn wird jede Woche einen kurzen Videopodcast mit den wichtigsten Inhalten online bereitstellen und außerdem eine Gliederung, eine Literaturliste, Powerpoint-Folien der regulären Vorlesung sowie Skripten und Lückentexte für Sie zur Verfügung stellen.

Im Bereich der Methodenkurse haben wir für Sie Kleingruppen für bis zu fünf Personen vorbereitet. Ihre Aufgabe wird sein, online - nach dem Ihnen möglicherweise bereits bekannten NETLAW-System - binnen einer Woche in Eigenregie eine Falllösung des jeweiligen MK-Falles zu erstellen. Anschließend erfolgt eine Korrektur Ihrer Lösung durch die Methodenkursleiter*innen und eine detaillierte Rückmeldung, außerdem veröffentlichen wir einen Lösungsvorschlag. Einen Ablaufplan finden Sie in CULPANET im Bereich „Methodenkurs“. Zudem findet wöchentlich eine Online-Fragestunde statt, die als WebEx-Konferenz ausgestaltet sein wird.

Die Kleingruppen sind aktuell noch nicht zum Einschreiben freigeschaltet. Sie erscheinen am 13. April 2020 um 12 Uhr unter dem Pfad "-> Methodenkurs -> Fallbearbeitung Methodenkurs - Coaching -> Fallbearbeitung Methodenkurs - Coaching - Kleingruppen". Es werden insgesamt 425 Plätze zur Verfügung stehen; bei Bedarf erweitern wir die Kapazität selbstverständlich, damit jede*r von Ihnen einen Platz bekommt. Bereits eingeschriebene Nutzer wurden aus den entsprechenden Gruppen wieder entfernt. Bitte schreiben Sie sich zum einheitlichen Anmeldezeitpunkt zusammen mit den anderen Studierenden erneut ein.

Überlegen Sie sich am besten schon jetzt, mit wem Sie eine Gruppe bilden möchten und verabreden Sie sich entsprechend zur Selbsteinschreibung mit dem Rest Ihrer Kleingruppe; einigen Sie sich untereinander hierzu vorab auf eine Gruppennummer zwischen 1 und 85 und schreiben Sie sich anschließend jede*r selbstständig in diese Gruppe ein.

Die Fachbereichsverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Studierenden sich wie gewohnt über Campus Management für die Vorlesung und für die Methodenkurse Schuldrecht Allgemeiner Teil anmelden müssen. Das ist notwendig, damit Sie an der Modulabschlussprüfung teilnehmen können.

Die Anmeldung für die Tutorien ist hiervon nicht betroffen und wird Gegenstand einer gesonderten Meldung auf der Fachbereichsseite sein. Die Tutorien sind aktuell nicht in CULPANET integriert.

Die Organisation und Ausgestaltung der Modulabschlussprüfung für das Sommersemester 2020 steht noch nicht fest. Ein Beschluss dazu, ob und wie Ihre "aktive und regelmäßige Teilnahme" an dem Modul erfasst werden wird, steht aktuell noch aus. Wir werden Sie zu beiden Punkten rechtzeitig informieren.

Wenden Sie sich bei allgemeinen technischen und organisatorischen Fragen zu CULPANET bitte an Lukas Stoll (lukas.stoll@fu-berlin.de). Bei inhaltlichen Fragen zur Vorlesung wenden Sie sich bitte an Juri Strauß (juristrauss@zedat.fu-berlin.de), der Ihre Anfrage in Absprache mit Herrn Prof. Czeguhn bearbeiten wird. Inhaltliche Fragen zum Stoff des Methodenkurses beantworten wie immer die Methodenkursleiter*innen selbst. Deren Kontaktdaten finden Sie in CULPANET.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und viel Erfolg bei der Teilnahme an unserem Programm!

Bleiben Sie gesund und herzlichen Gruß

Lukas Stoll

Einführung in das Spanische Recht - Introduccion al derecho español

Liebe Studierende,

dieses Semester wird der Kurs "Einführung in das Spanische Recht" ausschließlich über die Lernplattform Blackboard organisiert. Die einzelnen Sitzungen finden per WebEx statt.

Jede Woche werden den Studierenden Materialien zur Verfügung gestellt, darunter eine mit Audio versehene Powerpoint-Präsentation. Die Übungsaufgaben werden per E-Mail an die Studierenden versendet. Für praktische Übungen und für das Einüben bestimmter Lerninhalte wird WebEx verwendet.

Herzliche Grüße

Yolanda Quesada Morillas


Estimados estudiantes,

en este semestre el Curso de Introducción del Derecho español se
impartirá a través de Learnplattform Blackboard y Webex.
Cada semana se dejará a los alumnos el temario que corresponda a esa
semana, en power-point explicado con voz, en Learnplattform Blackboard.
Las prácticas se enviarán por correo electrónico. Y para las tutorías y
desarrollo de algunas prácticas se utilizará Webex.

Saludos cordiales

Yolanda Quesada Morillias