Coco Mercedes Tremurici

Coco Mercedes Tremurici

Rechtswissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Van't-Hoff-Str. 8
Raum 338
14195
Fax
838-452181

2012

Abitur am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster, Berlin

Leistungskurse: Mathematik und Altgriechisch

Oktober 2012 –

März 2018

Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin,

Auslandssemester an der University of Sheffield,

Schwerpunktbereich Verbraucherprivatrecht, Privatversicherungsrecht und Internationales Privatrecht,

Mentorin

Mai 2016 – April 2017

Studentische Mitarbeiterin von Univ.-Prof. Dr. Christian Armbrüster, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Privatversicherungsrecht und Internationales Privatrecht, Freie Universität Berlin

Mai 2017 – September 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer mittelständischen Kanzlei mit den Schwerpunkten Erb-, Betreuungs- und Seniorenrecht

März 2018

Erste Juristische Prüfung

April 2018 – Juni 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer mittelständischen Kanzlei mit dem Schwerpunkt Gesundheitsrecht

Seit Juli 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer internationalen Großkanzlei im Bereich Commercial Litigation

Seit Oktober 2018

Doktorandin bei Univ.-Prof. Dr. Christian Armbrüster, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Privatversicherungsrecht und Internationales Privatrecht, Freie Universität Berlin

Seit Oktober 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Univ.-Prof. Dr. Christian Armbrüster, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Privatversicherungsrecht und Internationales Privatrecht, Freie Universität Berlin

Seit August 2019

Mitglied im Deutschen Juristinnenbund e.V.

Seit November 2019

Mitglied im Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin e.V und im Deutschen Verein für Versicherungswissenschaft e.V.

  1. Medical malpractice and social insurance, in: Botta/Armbrüster (Hrsg.), Law and medicine – Current topics in a German and Italian perspective, Neapel 2017, S. 283-287